Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / Feuer im Dixi-Klo ++ Kupferrohr ...

17.05.2019 - 13:06:36

Polizeiinspektion Rotenburg / Feuer im Dixi-Klo ++ Kupferrohr .... Feuer im "Dixi-Klo" ++ Kupferrohr abgebaut und gestohlen ++ Anhänger mit Feuerholz entwendet

Rotenburg - Anhänger mit Feuerholz entwendet

Breddorf. Bereits am vergangenen Wochenende ist es in der Gemarkung Breddorf zu einem dreisten Diebstahl gekommen. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter gleich einen ganzen Anhänger mit getrockneten Brennholz. Der Anhänger, ein älterer Miststreuer der Marke Bergmann, stand in der Feldmark in der Verlängerung des Hüttenbuscher Wegs. Der Hänger war mit fünf Raummetern getrockneten Feuerholz beladen. Die Täter müssen den Anhänger mit einem Zugfahrzeug, vermutlich einem Trecker, in Richtung Ostersode/Neudorf entwendet haben. Wer am vergangenen Wochenende, insbesondere in der Nacht von Freitag auf Samstag, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Hüttenbuscher Weg bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden an das Polizeikommissariat Zeven, unter der Rufnummer04281/93060 erbeten.

Kupferrohr abgebaut und gestohlen

Rotenburg. Am Donnerstag, zwischen 06.30 Uhr und 17.40 Uhr, haben unbekannte Täter in der Bischofstraße ein Kupferrohr entwendet. Das ca. 4m lange Fallrohr wurde von einer Hausecke abmontiert und mitgenommen. Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Bischofstraße/Knochenbergstraße bemerkt haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Rotenburg, unter der Rufnummer 04261/9470 zu melden.

Feuer im "Dixi-Klo"

Zeven. Auf einem Baustellengelände in der Zevener Molkereistraße entdeckten Zeugen am Donnerstagabend, gegen 19.45 Uhr, dass Rauch aus einer mobilen Toilette austrat. Die alarmierte Feuerwehr stellte fest, dass ein Abfallbehälter in einem sogenannten "Dixi-Klo" brannte. Das Feuer konnte mit einem Feuerlöscher abgelöscht werden. Ein größerer Sachschaden entstand nicht. Die Polizei geht davon aus, dass der Abfallbehälter von unbekannten Tätern vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Thomas Teuber Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de