Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / Einbruch in ...

04.10.2019 - 13:16:21

Polizeiinspektion Rotenburg / Einbruch in .... Einbruch in Vereinsheim+++Brandstiftung in Zeven+++Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt+++Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Rotenburg (Wümme) - Visselhövede/Wittorf - Bislang unbekannte Täter verschafften sich in dem Zeitraum von Mittwochmittag bis Donnerstagvormittag gewaltsam Zutritt zu einem Vereinsheim in Wittorf. Die Täter versuchten demnach zunächst erfolglos mehrere Fenster sowie die Eingangstür zu den Räumlichkeiten aufzuhebeln. Schließlich gelang es den Tätern ein Fenster erfolgreich aufzuhebeln und ins Innere des Gebäudes einzudringen. Sie durchsuchten das Vereinsheim und verließen dieses vermutlich ohne Beute. Der Sachschaden an dem Gebäude wird von der Polizei auf über 1000,- Euro geschätzt.

Zeven - Unbekannte Täter setzten am Donnerstagnachmittag einen Tisch und zwei Bänke vor der Bäckerei eines Verbrauchermarktes in der Zevener Innenstadt in Brand. Durch das Feuer wurden zwei Fenster des Verbrauchermarktes beschädigt.

Bremervörde - Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B71 in Bremervörde. Ein 28-jähriger Mann aus Oerel betrat gegen 02:30 Uhr stark alkoholisiert und dunkel gekleidet die Wesermünder Straße. Der 68-jährige Führer eines Opels aus Loxstedt konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und kollidierte mit dem jungen Mann. Durch den Aufprall erlitt der Fußgänger schwere Kopfverletzungen und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Den Sachschaden am PKW schätzt die Polizei auf rund 2000,- Euro.

Sittensen - Vermutlich unter Alkoholeinfluss stand der 21-jährige Fahrer eines Opels der am Donnerstagvormittag gegen 6 Uhr alleinbeteiligt einen Verkehrsunfall verursachte. Der junge Mann befuhr mit seinem PKW die L130 aus Ramshausen kommend in Richtung Sittensen. Kurz vor Sittensen kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum neben der Straße. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Unfallverursacher schwere Verletzungen zu. Eigenen Angaben nach habe er einem Reh ausweichen wollen. Da der junge Mann im Verdacht stand möglicherweise alkoholisiert zu sein, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Am PKW entstand Totalschaden.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle i.A. Heitmann, POK Telefon: 04282/59414-0 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de