Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Betrunkene Frau f?hrt nach dem ...

14.10.2020 - 12:32:30

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Betrunkene Frau f?hrt nach dem .... ++ Betrunkene Frau f?hrt nach dem Einkaufen im Auto nach Hause ++ 19-j?hriger Autofahrer verungl?ckt beim ?berholen ++ Telefonbetr?ger haben bei Seniorin keine Chance ++

Rotenburg - Betrunkene Frau f?hrt nach dem Einkaufen im Auto nach Hause

Sittensen. Mit ?ber 1,8 Promille ist eine 41-j?hrige Frau am Dienstagabend nach ihrem Einkauf in einem Markt an der Stader Stra?e mit dem Auto nach Hause gefahren. Eine Polizeibeamtin, die nicht im Dienst war, hatte die Frau zuvor im Gesch?ft an der Kasse auf ihren alkoholisierten und unsicheren Zustand angesprochen. Sie solle bitte ihr Auto stehen lassen und nicht fahren. Dem kam die 41-J?hrige nicht nach. Sie setzte sich trotzdem ans Steuer und fuhr gemeinsam mit einem Bekannten zu sich nach Hause. Die Polizeibeamtin folgte dem Wagen und verst?ndigte ihre Sittensener Kollegen. Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei klopfte wenig sp?ter bei der Frau an die T?r. Im Gespr?ch mit der 41-J?hrigen best?tigte sich die Einsch?tzung der Polizeibeamtin. Die betrunkene Frau musste die Beamten zur Polizeiwache begleiten. Dort wurde ihr eine Blutprobe und auch der F?hrerschein abgenommen.

19-j?hriger Autofahrer verungl?ckt beim ?berholen

Schee?el. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstra?e 75 ist am Dienstagabend ein 19-j?hriger Schee?eler verletzt worden. Ein 19-j?hriger Fahranf?nger hatte gegen 21.15 Uhr in H?he B?schelskamp zwei vor ihm fahrende Autos ?berholen wollen. Dabei ?bersah er, dass einer der beiden Fahrer vor ihm ebenfalls mit einem ?berholman?ver begonnen hatte. Der 19-J?hrige verriss das Lenkrad, verlor die Kontrolle ?ber seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort ?berschlug sich das Fahrzeug und blieb im Stra?engraben liegen. Der 19-j?hrige Beifahrer erlitt dabei einen Schock. Am Unfallwagen entstand erheblicher Sachschaden.

27-j?hriger Autofahrer mit zu viel Promille

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch einen 27-j?hrigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war den Beamten kurz nach Mitternacht in der Bremerv?rder Stra?e in einem Mercedes entgegengekommen. Im Kreisverkehr am Nord-West-Ring folgten die Polizisten dem Fahrzeug in Richtung Brauel. Ohne aufgefordert worden zu sein, hielt der Fahrer wenig sp?ter an. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass er vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ?ber 1,2 Promille. Auf der Polizeiwache musste der 27-J?hrige eine Blutprobe und auch seinen F?hrerschein abgegeben.

32-j?hriger Autofahrer unter Drogenverdacht

Rotenburg. Unter dem Einfluss von Drogen ist ein 32-j?hriger Autofahrer am Dienstagabend in eine Verkehrskontrolle der Rotenburger Polizei geraten. Der Mann war den Beamten gegen 21 Uhr in der Stra?e Am Sande aufgefallen. Kurz darauf konnten sie das Fahrzeug stoppen. Bei der Verkehrskontrolle erkannten die Polzisten bei dem Mann Anzeichen von Rauschgiftkonsum. Der 32-J?hrige r?umte ein, am Tag zuvor Marihuana geraucht zu haben. Er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben.

Polizei stoppt Fahrt unter Drogen, ohne F?hrerschein im nicht zugelassenen Auto.

Bremerv?rde. Am fr?hen Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr hat eine Streifenbesatzung der Bremerv?rder Polizei in der Weserm?nder Stra?e die Fahrt eines 26-j?hrigen Autofahrers gestoppt. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass sein Audi nicht zugelassen war. Au?erdem ist der Mann nicht im Besitz einer g?ltigen Fahrerlaubnis. Zu guter Letzt erkannten die Beamten bei dem 26-J?hrigen auch noch Anzeichen, die auf den Konsum von Rauschgift hindeuten. Das best?tigte sp?ter ein Urintest. Der Mann musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Wegen dieser Delikte leitete die Polizei ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Diebe in der IGS

Zeven. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in die IGS Zeven an der Kanalstra?e eingedrungen. Wie sie in das Geb?ude gelangt sind, ist noch unklar. Im B?ro des Hausmeisters brachen die T?ter zwei Schr?nke auf und nahmen zwei Digitalkameras, eine Videokamera und Bargeld heraus. Hinweise bitte unter Telefon 04261/9306-0 an die Zevener Polizei.

Telefonbetr?ger haben bei Seniorin keine Chance

Rotenburg. Einen hohen Geldgewinn haben unbekannte Betr?ger einer 86-j?hrigen Rotenburgerin am Dienstagvormittag bei einem unerwarteten Telefonat versprochen. Um an die Summe zu kommen, m?sse die Seniorin eine Gutscheinkarte im Wert von achthundert Euro kaufen und den Code mitteilen. Auf diesen Deal lie? sich die Frau nicht ein und legte auf.

Unehrlicher Finder am W?mmepark

Rotenburg. Eine 41-j?hrige Kundin hat am Montagmittag bei einem Einkauf im Jawoll-Markt am W?mmepark ihr Portemonnaie an der Kasse liegen lassen. Ein Unbekannter bemerkte das Missgeschick und steckte die Geldb?rse ein. Der unehrliche Finder pl?nderte das Portemonnaie und warf es dann auf dem Parkplatz vor dem Gesch?ft weg. Dort wurde die B?rse von einem Passanten gefunden und abgegeben. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Fundunterschlagung gegen unbekannt ein.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4733692 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de