Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Bei einer Verkehrskontrolle - ...

16.08.2019 - 11:51:47

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Bei einer Verkehrskontrolle - .... ++ Bei einer Verkehrskontrolle - Junger Mann attackiert Polizisten ++ Begehrte Weidezaungeräte ++

Rotenburg - Bei einer Verkehrskontrolle - Junger Mann attackiert Polizisten

Bremervörde. Bei einer Verkehrskontrolle im Anschluss an einen groben Verkehrsverstoß hat ein 22-jähriger Mann einen Polizeibeamten angegriffen und dabei seine Uniform beschädigt. Kurz nach 23 Uhr wurde eine Streifenbesatzung der Bremervörder Polizei an der Kreuzung Zevener Straße/Neue Straße Zeuge eines gefährlichen Verkehrsverstoßes. Der Fahrer eines Opel Omega aus dem Landkreis Cuxhaven hatte an der Ampel übermäßig stark beschleunigt und beim Abbiegen in die Neue Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Opel schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Kantstein der Ostebrücke. Den Fahrer schien das aber nicht zu stören. Er setzte seine Fahrt in Richtung Innenstadt unvermindert fort. Andere Verkehrsteilnehmer sind zum Glück nicht zu Schaden gekommen. Bei der Kontrolle des mit vier jungen Menschen im Alter von 20 bis 25 Jahren besetzten Fahrzeugs tat sich ein 22-jähriger Gnarrenburger besonders hervor. Er schlug einem Polizisten die Hand weg und riss an seinem Diensthemd. Gegen den 25-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Cuxhaven leitete die Polizei ein Verfahren wegen des Verkehrsverstoßes ein. Der 22-jährige Fahrzeuginsasse muss sich wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte verantworten.

Begehrte Weidezaungeräte

Volkmarst. Unbekannte haben in den zurückliegenden Tagen im Nordkreis erneut Weidezaungeräte gestohlen. Die beiden gelb-schwarzen Geräte vom Hersteller Horizont, Typ Ranger B6, standen auf landwirtschaftlichen Flächen im Verlauf der Basdahler Straße. Auf den Geräten sind die Buchstaben DA mit einem Lötkolben eingebrannt. Zusätzlich ist der Name des Eigentümers auf das Gerät geschrieben worden. Die Polizei geht von einem Schaden von mehreren hundert Euro aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Oerel unter Telefon 04765/242.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de