Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 56-jähriger Motorradfahrer bei ...

25.06.2020 - 11:46:37

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 56-jähriger Motorradfahrer bei .... ++ 56-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt ++ Polizei und Zoll stoppen Drogenfahrt ++ Junger Fahrer verstößt gegen die 0,0 Promille-Grenze ++ Unfall mit der Schwalbe ++

Rotenburg - 56-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Breddorf. Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße verletzt worden. Ein 83-jähriger Autofahrer hatte kurz nach 9 Uhr früh mit seinem VW von der Kreisstraße nach links in die Ehebrocker Straße abbiegen wollen und dabei vermutlich den entgegenkommenden Biker übersehen. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Mann auf seiner Suzuki leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund zehntausend Euro.

Polizei und Zoll stoppen Drogenfahrt

Sottrum. Zur Unterstützung eines Teams des Hauptzollamtes Bremen ist die Autobahnpolizei Sittensen am Mittwochabend zur Rastanlage Grundbergsee Süd gerufen worden. Im Rahmen ihrer Tätigkeit waren die Zollbeamten auf einen 27-jährigen Autofahrer aus Thüringen aufmerksam geworden, der unter dem Einfluss von Drogen zu stehen schien. Gegenüber der Polizei räumte der Mann ein, dass er am zurückliegenden Wochenende Marihuana konsumiert hätte. Härtere Drogen nähme er nicht. Ein Urintest zeigte jedoch ein anderes Ergebnis. Demnach könnte der Mann bei seiner Fahrt auf der Hansalinie A 1 unter dem Einfluss von Amphetaminen oder Meth Amphetaminen gestandenen haben. Das wird das Ergebnis der Untersuchung einer Blutprobe zeigen. Um eine Weiterfahrt zu verhindern nahmen die Beamten den Autoschlüssel des 27-Jährigen an sich.

Junger Fahrer verstößt gegen die 0,0 Promille-Grenze

Gnarrenburg. Am späten Mittwochabend haben Beamte der Bremervörder Polizei in der Hindenburgstraße einen 19-jährigen Rollerfahrer kontrolliert. Im Gespräch mit dem jungen Mann erkannten die Beamten, dass er vor Fahrtantritt vermutlich Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von etwa 0,3 Promille an. Auch wenn das nicht fiel war, verstieß der 19-Jährige damit gegen die 0,0 Promille-Grenze für Fahranfänger unter 21 Jahren. Gegen ihn leitete die Polizei ein Bußgeldverfahren ein.

Unfall mit der Schwalbe

Rotenburg. Am Mittwochmorgen ist es in der Hansestraße zu einer Kollision zwischen einem Toyota und einer Simson Schwalbe gekommen. Der 23-jährige Fahrer des Mokicks hatte gegen 8.30 Uhr den Fahrstreifen gewechselt und dabei vermutlich nicht ausreichend auf den Verkehr hinter ihm geachtet. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Toyota einer 83-jährigen Autofahrerin. Der Fahrer der Schwalbe stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa dreitausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4633893 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de