Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 29-jähriger E-Biker bei Unfall ...

08.01.2020 - 10:36:28

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 29-jähriger E-Biker bei Unfall .... ++ 29-jähriger E-Biker bei Unfall schwer verletzt ++ Unfallflucht auf Firmenparkplatz - Polizei sucht Zeugen ++ Wohnungseinbruch in der Mühlenstraße ++ Radfahrer übersehen ++

Rotenburg - 29-jähriger E-Biker bei Unfall schwer verletzt

Riekenbostel. Am Dienstagabend ist ein Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 209 schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 29-jährige Mann gegen 22 Uhr mit seinem Elektrofahrrad in Richtung Riekenbostel unterwegs. Eine 26-jährige Autofahrerin habe den E-Biker überholen wollen. Dabei sei es zu einer Kollision gekommen. Der 29-Jährige wurden von dem Auto erfasst und über das Fahrzeug geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde er im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über zehntausend Euro.

Unfallflucht auf Firmenparkplatz - Polizei sucht Zeugen

Heeslingen. Nach einer Unfallflucht, die sich am späten Montagnachmittag auf dem Parkplatz des Landmaschinenhandels Fricke an der Straße Zum Kreuzkamp ereignet hat, suchen die Ermittler der Zevener Polizei nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Demnach dürfte ein Lkw zwischen 17 und 18 Uhr vermutlich beim Rangieren gegen einen grauen Fiat Doblo gefahren sein. Möglicherweise hat der Fahrer den Zusammenstoß nicht bemerkt. Er setzte seine Fahrt fort. Hinweise bitte unter Telefon 04281/93060.

Wohnungseinbruch in der Mühlenstraße

Scheeßel. In den zurückliegenden zwei Wochen sind Unbekannte in ein Wohnhaus an der Mühlenstraße eingebrochen. Dazu hebelten sie das Fenster zum Schlafzimmer auf. In der Wohnung durchstöberten sie alle Räume und nahmen drei Armbanduhren und Münzen mit. Durch eine Terrassentür machten sich die Täter aus dem Staub.

Radfahrer übersehen

Zeven. Bei einem Verkehrsunfall in der Straße Am Markt ist am Dienstagnachmittag ein 61-jähriger Radfahrer verletzt worden. Ein 55-jähriger Autofahrer hatte den von links auf dem Fahrradweg fahrenden Radler vermutlich übersehen. Der 61-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von rund dreitausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4486077 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de