Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 21-j?hrige Autofahrerin bei ...

05.01.2021 - 11:37:25

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 21-j?hrige Autofahrerin bei .... ++ 21-j?hrige Autofahrerin bei Unfall auf der K 206 verletzt ++ Falsche Kennzeichen am Auto ++ Unfallflucht im Friedhofsweg - Polizei bittet um Hinweise ++ (FOTO)

Rotenburg - 21-j?hrige Autofahrerin bei Unfall auf der K 206 verletzt

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Kirchwalsede. Eine 21-j?hrige Autofahrerin ist am Montagvormittag auf der Kreisstra?e 206 zwischen Kirchwalsede und der B 440 verungl?ckt. Die junge Frau war gegen 11.15 Uhr in Richtung Bundesstra?e unterwegs, als sie etwa in H?he der Einm?ndung zum Bullensee vermutlich aus Unachtsamkeit mit ihrem Ford nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Kleinwagen ?berfuhr einem Leitpfahl, kollidierte mit vier B?umen und blieb in einem kleinen Waldst?ck stehen. Einsatzkr?fte der Feuerwehr befreiten die leichtverletzte Frau aus dem Unfallfahrzeug. Sie kam sp?ter im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum. W?hrend der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Kreisstra?e gesperrt werden. Den Sachschaden sch?tzt die Polizei auf rund dreitausend Euro.

Falsche Kennzeichen am Auto

Sittensen. Um mit einem abgemeldeten Auto fahren zu k?nnen, hat ein 48-j?hriger Mann am Montagabend einfach die Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs daran angebracht. Beamte der Autobahnpolizei Sittensen kamen ihm gegen 22.30 Uhr auf dem REWE-Parkplatz an der Stader Stra?e auf die Schliche. Die Beamten stoppten die Fahrt, kassierten die falschen Kennzeichen ein und leiteten ein Strafverfahren wegen Urkundenf?lschung gegen den 48-J?hrigen ein.

Ohne F?hrerschein und unter Drogenverdacht

Bremerv?rde. Ein 38-j?hriger Autofahrer ist am Montagmorgen in der Stader Stra?e ohne Fahrerlaubnis in eine Verkehrskontrolle der Bremerv?rder Polizei geraten. Da sich der Mann am Kontrollort gegen?ber den Beamten sehr auff?llig verhielt, besteht der Verdacht, dass er zudem unter Drogeneinfluss unterwegs war. Um das zu ?berpr?fen, wurde ihm eine Blutprobe abgenommen.

Polizei stoppt Autofahrer ohne F?hrerschein

Bremerv?rde. Zum wiederholten Mal ist ein 26-j?hriger Autofahrer aus dem Landkreis Stade ohne Fahrerlaubnis von der Polizei erwischt worden. Diesmal kontrollierte ihn die Bremerv?rder Polizei am Montag gegen 18.30 Uhr am Landwehrdamm. Um zu verhindern, dass er sich sp?ter noch einmal ans Steuer seines Autos setzten konnte, stellten die Beamten die Fahrzeugschl?ssel sicher.

Unfallflucht im Friedhofsweg - Polizei bittet um Hinweise

Ree?um. Ein unbekannter Lkw-Fahrer hat am Montagmorgen im Friedhofsweg f?r erheblichen Schaden gesorgt und ist anschlie?end von der Unfallstelle gefl?chtet. Zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr d?rfte er mit seinem Lastwagen nach rechts in den Friedhofsweg eingebogen und dabei gegen eine Stra?enlaterne, ein Verkehrsschild und eine Bank gefahren sein. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort und k?mmerte sich nicht um den Schaden. Den sch?tzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeistation Sottrum unter Telefon 04264/83646-0.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4804585 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de