Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++20-jähriger Autofahrer stirbt ...

27.07.2020 - 13:12:43

Polizeiinspektion Rotenburg / ++20-jähriger Autofahrer stirbt .... ++20-jähriger Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall++Mit nicht zugelassenem Auto auf der Autobahn unterwegs++

Rotenburg(W.) - 20-jähriger Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Tarmstedt.Am Sonntag gegen 20:45 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Osterholz mit einem Pkw VW auf der Landesstraße 133, aus Richtung Grasberg kommend, in Richtung Tarmstedt. Beim Durchfahren einer leichten Linkskurve driftete er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts weg und anschließend nach dem Gegenlenken nach links in den Seitenraum. Nach nochmaligem Gegenlenken überschlug sich das Fahrzeug dann mehrfach und kam in einem Maisfeld zu Stillstand. Der Fahrer verstarb trotz medizinischer Hilfe durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle. Die Polizei sperrte die Straße für die Unfallaufnahme. Die Feuerwehr Tarmstedt war zum Ausleuchten der Unfallstelle eingesetzt. Den Sachschaden am Pkw schätzt die Polizei auf 6000 Euro.

Mit nicht zugelassenem Auto auf der Autobahn unterwegs

Gyhum.Am Sonntag blieb ein 22-jähriger Fahrer aus Schleswig-Holstein auf der A 1 im Bereich Gyhum mit seinem Pkw aufgrund eines technischen Defekts liegen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug britische Kennzeichen angebracht waren, die nicht zum Fahrzeug gehören. Das Auto war nicht zugelassen, nicht versichert und nicht versteuert. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Rolf Meyer Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4662664 Polizeiinspektion Rotenburg

@ presseportal.de