Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Mehrere Einbrüche im ...

19.11.2017 - 14:11:34

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Mehrere Einbrüche im .... Osnabrück: Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet- eine Person festgenommen

Osnabrück - Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am Wochende zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäuser. In einem Fall wurde der Täter von Bewohnern bemerkt und konnte von der Polizei festgenommen werden. Weiterhin unbekannte Täter brachen am Freitagabend in die Parterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Kalkhügel (Nähe Dr.-Eckener-Straße) ein. Zwischen 17.30 Uhr und 19.45 Uhr hebelte die Person die Balkontür auf, gelangte so in die Wohnung und nahm Schmuck sowie Bargeld mit. Ähnliche Beute machte ein Täter am Samstag im Spinnereiweg, nachdem er zwischen 17.30 Uhr und 19.25 Uhr die Terrassentür eines Reihenmittelhauses aufgebrochen hatte. Gleich drei Wohnhäuser erhielten am Samstag im Burgweg ungebetenen Besuch. Dort stiegen Einbrecher vermutlich zwischen 15.30 Uhr und 20.10 Uhr nach Aufhebeln von Terrassentüren und Fenstern in die Gebäude ein, schauten sich darin um und erbeuteten zumindest in einem Fall wertvollen Schmuck. Weniger Erfolg hatte der Unbekannte am Samstag bei einem Wohnhaus im Felsenweg. Zwischen 12.30 Uhr und 20.20 Uhr versuchte der Täter ein Fenster und eine Terrassentür aufzuhebeln, scheiterte aber und verschwand daraufhin wieder. Sehr gut reagiert haben Bewohner eines Mehrfamilienhauses der Straße An der Petersburg am Samstagmorgen, als sie gegen 08.30 Uhr verdächtige Geräusche hörten und der Sache nachgingen. Dabei bemerkt sie, dass die Hauseingangstür aufgebrochen worden war und im Kellerbereich Licht brannte. Als sie im Keller nachschauten, bemerkten sie dort einen fremden Mann, der auf ihre Ansprache nicht reagierte. Die Anwohner verließen schnell den Keller und schlossen den Mann darin ein. Dieser ließ sich wenig später von der alarmierten Polizei widerstandslos festnehmen. Es handelte sich bei dem mutmaßlichen Einbrecher um einen 48 Jahre alten Osnabrücker, der für die Polizei aufgrund von Drogen-und Eigentumsdelikten kein Unbekannter war. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der daraufhin die Untersuchungshaft anordnete.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0171-5560343 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!