Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Osnabrück / Nachtrag zur gemeinsamen ...

17.05.2018 - 15:01:29

Polizeiinspektion Osnabrück / Nachtrag zur gemeinsamen .... Nachtrag zur gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Osnabrück - Schwer verletzter Säugling

Osnabrück - Gegen den 24-jährigen Tatverdächtigen wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Er wird in eine JVA überstellt.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!