Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland / +++ ...

28.03.2021 - 03:07:36

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland / +++ .... +++ Verkehrsunfall auf der A 29 mit Fahrerflucht - Zeugenaufruf +++

Oldenburg - Am Samstag, dem 27.03.2021, kam es auf der A 29 Rtg. Osnabr?ck zwischen den Anschlussstellen Jaderberg und und Hahn-Lehmden gegen 21.00 Uhr zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Ein unbekannter Pkw ?berholte ein Wohnmobil und stie? beim Wiedereinscheren seitlich mit diesem zusammen. Der 59-j?hrige Fahrer des Wohnmobils verlor daraufhin die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug, so dass es auf die Seite fiel, herumschleuderte und mittig auf der Autobahn liegen blieb. Trotzdem blieb der Fahrer unverletzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich ohne anzuhalten mit seinem Pkw vom Unfallort.

F?r die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme, Bergung des Wohnmobils und Aufreinigung der Fahrbahn durch eine Spezialfirma musste die A 29 zwischen den Anschlussstellen Jaderberg und Hahn-Lehmden mit Hilfe der Autobahnmeisterei Varel f?r ?ber 3 Stunden gesperrt werden.

Gegen den Fahrer des fl?chtigen Pkws wurde ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall oder dem Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei Autobahnpolizei Oldenburg unter der Telefonnummer 04402-933115 zu melden.

- 353146 -

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland PK BAB Oldenburg Telefon: +49(0)4402-933 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4875324 Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

@ presseportal.de