Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ...

12.11.2020 - 15:42:40

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / .... +++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Zwei Verkehrsunf?lle mit insgesamt 9 beteiligten Fahrzeugen f?hren in Bad Zwischenahn zu erheblichen Verkehrsbehinderungen+++

Oldenburg - In Bad Zwischenahn ist es am Donnerstag, dem 12.11.2020, im morgendlichen Berufsverkehr innerhalb kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunf?llen mit insgesamt neun beteiligten Fahrzeugen und zahlreichen Insassen gekommen. Gegen 07:25 Uhr kam es auf der Westersteder Stra?e zwischen der Kreuzung Oldenburger Stra?e und der Eisenbahn?berf?hrung im Einm?ndungsbereich Altenkamp zu dem ersten Verkehrsunfall. W?hrend der Stra?enverkehr in Richtung Westerstede stockte, fuhr der Fahrer eines Kleintransporters auf einen vor ihm anhaltenden PKW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die davor ebenfalls wartenden PKW aufeinander geschoben, so dass f?nf Fahrzeuge besch?digt wurden. Gl?cklicherweise wurde nur ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt. Da ein PKW nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musst, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Noch w?hrend der Verkehrsunfallaufnahme vor Ort ereignete sich gegen 07:35 Uhr im unmittelbaren Nahbereich an der Einm?ndung Altenkamp/Eyhauser Ring ein weiterer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. Ein mit mehreren Sch?lern besetzter Kleinbus beabsichtigte aus der Wohnsiedlung am Eyhauser Ring kommend in den Altenkamp einzubiegen. Dabei kam es zum Zusammensto? mit einem bevorrechtigten PKW. Durch den Zusammensto? wurden zwei weitere PKW besch?digt. Bei diesem Verkehrsunfall wurde gl?cklicherweise niemand verletzt. Die Sch?ler aus dem Kleinbus konnten ihre Fahrt unverz?glich mit einem Ersatzbus fortsetzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4761228 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de