Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ...

22.06.2020 - 14:51:54

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / .... ++Verkehrsunfallflucht: Sprinter kollidiert in Baustelle der A 29 Höhe Anschlussstelle Zetel - Zeugen gesucht++

Oldenburg - Im Zeitraum von Samstag, 20.06.2020, bis Sonntag, 21.06.2020 ca. 16 Uhr, geriet ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines Mercedes Sprinter auf der A 29 Richtung Wilhelmshaven im Bereich vor der Anschlussstelle Zetel von der Fahrbahn nach links ab.

Aufgrund von Bauarbeiten an der Brücke der Anschlussstelle Zetel wird der Verkehr derzeitig von zwei Fahrstreifen auf einen Fahrstreifen reduziert. Im Bereich der Fahrstreifenzusammenführung ca. 700 Meter vor der Anschlussstelle Zetel ist der Überholfahrstreifen gesperrt und mit Warnbaken abgetrennt. Der Verkehr wird hier zu Beginn über den Hauptfahrstreifen geleitet.

Der Unfallflüchtige befuhr mit dem Sprinter den Hauptfahrstreifen und geriet aus unbekannten Gründen nach links in den gesperrten Bereich. Hierbei wurde zunächst eine Warnbake frontal überfahren. Anschließend kollidierte der Sprinter mit der Mittelschutzplanke und beschädigte diese auf etlichen Metern Länge. Der Schaden wird auf mindestens 2.500 EUR geschätzt. Anschließend muss der Sprinter in langsamer Fahrt zurück durch die Warnbaken auf den Hauptfahrstreifen gewechselt sein. Vom Fahrzeug blieben Teile zurück, die auf einen Mercedes Sprinter ab Baujahr 2018 schließen lassen. Der Sprinter dürfte auf der gesamten linken Fahrzeugseite sowie an der Front deutliche Schäden haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem beschädigten Fahrzeug oder dem Fahrer/der Fahrerin machen können, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK BAB Oldenburg Telefon: +49(0)4402-933 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4630751 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de