Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ ...

15.11.2019 - 12:51:35

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ .... +++ Zeugenaufruf: Erneut mehrere Firmentransporter aufgebrochen +++

Oldenburg - In der Nacht vom 13. auf den 14. November 2019 wurden in Oldenburg fünf Firmentransporter aufgebrochen. In der Nacht zuvor wurden bereits in Augustfehn Baufahrzeuge aufgebrochen und ebenfalls hochwertiges Werkzeug entwendet (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4437808).

In Oldenburg schlugen die Täter zum einen die Seitenfenster der Fahrertüren ein, zum anderen schnitten sie mit einem Werkzeug die Seitentüren der Transporter auf. Anschließend griffen die Diebe durch die entstandenen Löcher und betätigten die Türgriffe der Transporter. Aus den Fahrzeugen entwendeten die Täter hochwertiges Werkzeug und flüchteten unerkannt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und überprüft etwaige Tatzusammenhänge. Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Zusammenhang mit den Aufbrüchen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0441/7904115 zu melden. (1354906)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Anna-Lena Hornauer Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk

@ presseportal.de