Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ...

11.08.2019 - 22:26:38

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / .... ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn - Wiefelstede: 2 Schwerverletzte nach Kollision zwischen PKW und Krad++

Oldenburg - Am Sonntag, den 11. August 2019, kam es gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen drei Personen verletzt wurden, zwei davon schwer. Nach Stand der Ermittlungen beabsichtigte eine 34-jährige PKW-Fahrerin aus der Gemeinde Uplengen von der Straße "Alter Postweg" nach links in die Mansholter Straße abzubiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Krades, das mit einer 33-jährigen Frau und ihrem 35-jährigen Sozius aus Barßel besetzt war. Das Krad prallte frontal in den abbiegenden PKW. Die beiden Motorradfahrer wurden vom Krad geschleudert und schwer verletzt, die abbiegende PKW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Krad-Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste der Alte Postweg bis ca. 18:20 Uhr gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de