Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Unfall an ...

14.09.2018 - 09:51:12

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Unfall an .... +++ Unfall an der Hunte: Pedelecfahrer lebensgefährlich verletzt +++

Oldenburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Radweg parallel zur Hunte, zwischen Huntebrücke und Wehdestraße, kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 70-jähriger Pedelecfahrer schwerst verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr. Eine 32-jährige Radfahrerin aus Oldenburg war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Wehdestraße unterwegs. Der Polizei gegenüber schilderte sie später, dass sie auf der linken Seite von einem Pedelecfahrer überholt wurde. Noch während des Überholvorgang sieß die Pedale des Pedelecs gegen das Bein der 32-Jährigen. Beide Radfahrer verloren dadurch die Kontrolle über ihre Räder. Der 70-Jährige stürzte und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Die Radfahrerin blieb unverletzt. Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (1105213)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de