Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++schwerer VU ...

26.01.2018 - 16:27:04

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++schwerer VU .... +++schwerer VU auf BAB 29 - Sattelzug kippt von der Fahrbahn - Zeugenaufruf+++

Oldenburg - +++schwerer VU auf BAB 29 - Sattelzug kippt von der Fahrbahn - Zeugenaufruf+++

Freitag, 26.01.2018, ca. 9:55 Uhr (Meldezeit)

A29 Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven, km 82,900, Gem. Sande, LK Friesland

- Brücke über den dortigen Sillandweg -

Zum o.g. Zeitpunkt befährt ein polnischer Fahrzeugführer (Alter ist zur Zeit noch nicht bekannt) mit seinem Sattelzug (Tankauflieger) die A29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven. Die Ladung des Tankaufliegers besteht aus 25t Flüssigkakao für eine Schokoladenfabrik in Wilhelmshaven. In Höhe der Unfallstelle kommt er aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbricht in Höhe der Brücke über den Sillandweg die Seitenschutzplanken. Der Sattelzug stürtzt die Böschung hinab und bleibt an den dortigen Anpflanzungen hängen. Der Fahrzeugführer wird schwer verletzt durch die FFW Sande und Gödens aus dem Führerhaus gerettet, und dem NWK Sanderbusch zugeführt. Lebensgefahr besteht zur Zeit nicht. Der Sattelzug kann gegen weiteres Abrutschen durch die FFW gesichert werden. Am Sattelzug entsteht Totalschaden. Für die Bergung des Sattelzuges ist die BAB durch die Autobahnmeisterei Varel ab AS Sande voll gesperrt. Die Sperrung wird bis in die Abendstunden andauern. Der Verbleib der Ladung wird zur Zeit durch einen Vertreter der Versicherung vor Ort abgeklärt. Der Gersamtschaden wird zur Zeit auf 200.000,- EUR geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich auf u.g. Dienststelle zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK BAB Oldenburg Telefon: +49(0)4402-933 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!