Obs, Polizei

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Landkreis ...

14.09.2018 - 13:03:22

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Landkreis .... +++ Landkreis Oldenburg: Unerlaubte Entsorgung gefährlicher Abfälle in Holler-Neuenwege/Wüsting - Zeugenaufruf mit Foto

Oldenburg - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch:

Zwischen Sonntag, dem 2. September 2018, und Sonntag, 9. September 2018, lagerten bisher unbekannte Täter insgesamt 7 gefüllte Metallfässer in einem unbefestigten Feldweg im Ortsteil Wüsting / Holler-Neuenwege in der Gemeinde Hude ab. Der Feldweg befindet sich nördlich der Holler Landstraße (L866) und stellt eine Verlängerung der Straße Neuenweger Reihe in Richtung des Blankenburger Sieltiefs dar.

Der Fundort befindet sich somit nicht sehr weit von der Wertstoffannahmestelle der Stadt Oldenburg in Neuenwege entfernt.

Einige der aufgefundenen Fässer trugen Gefahrenpiktogramme, die den Inhalt als gesundheitsgefährdend, entzündlich, sowie umwelt- und gewässergefährdend kennzeichnen. Der Geruch von Lösungsmittel war für die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort deutlich wahrnehmbar. Es wird somit davon ausgegangen, dass es sich bei den Abfällen um Gefahrgut handelt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen wurde eingeleitet. Eine fachgerechte Entsorgung der gefährlichen Abfälle wurde über den Landkreis Oldenburg veranlasst.

Aufgrund der Menge und des Gewichts der vorgefundenen Abfälle werden die Täter in jedem Fall ein Fahrzeug zum Transport verwendet haben. Wer hat im oben genannten Zeitraum oder im Vorfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen?

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Hude unter Telefonnummer 04408/8066980 in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an Henning Scheer Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de