Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland / +++ Festnahme ...

19.05.2021 - 17:12:35

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland / +++ Festnahme .... +++ Festnahme nach mutma?lichem Handel von Bet?ubungsmitteln in Oldenburg und Delmenhorst +++

Oldenburg - Gemeinsame Presseerkl?rung der Staatsanwaltschaft Oldenburg und der PI Oldenburg-Stadt/Ammerland:

Unter der F?hrung der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland wurden am Dienstag zehn Objekte in Oldenburg, Delmenhorst sowie in den Landkreisen Verden und Leer durchsucht. Die Beamtinnen und Beamten des Zentralen Kriminaldienstes wurden dabei von Eins?tzkr?ften der ?rtlich zust?ndigen Polizeidienststellen, der Zentralen Polizeidirektion und der Diensthundef?hrergruppe der Polizeidirektion Oldenburg unterst?tzt.

Drei Personen wurden im Rahmen des Einsatzes festgenommen. Bei den Durchsuchungen wurden diverse Drogen, Waffen und Munition beschlagnahmt.

Dem Einsatz gingen mehrmonatige Ermittlungen einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe der Zentralen Kriminaldienste der Polizeiinspektionen Oldenburg-Stadt/Ammerland sowie Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch voraus. Diese ergaben den dringenden Verdacht, dass ein 26-J?hriger Oldenburger und ein 30-J?hriger aus Delmenhorst ?ber Jahre hinweg im gro?en Umfang mit Drogen im dreistelligen Kilogramm-Bereich und in Einzelf?llen auch mit Waffen einen unerlaubten Handel betrieben haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg erlie? das Amtsgericht Oldenburg im Vorfeld Haftbefehle gegen die zwei Hauptbeschuldigten. Zudem wurden zwei Verm?gensarrestbeschl?sse in einer Gesamth?he von 267.500 Euro erwirkt.

Die Ermittlungen gegen die beteiligten Personen dauern derzeit noch an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4919300 Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

@ presseportal.de