Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / ...

12.09.2018 - 13:06:46

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / .... Nienburg-Wohnungseinbrecher festgenommen - Zeugen zeigen Zivilcourage

Nienburg - (BER)Am Dienstagabend, 11.09.2018, gegen 19.30 Uhr, teilte der Bewohner einer Wohnung in der Nienburger Friedrichstraße mit, dass er einen Einbrecher festhalten würde. Sofort begaben sich zwei Funkstreifenwagenbesatzungen zum Tatort. Der 32-jährige Bewohner der Erdgeschosswohnung hatte verdächtige Geräusche gehört, während er im Esszimmer saß. Zeitgleich war an seiner Wohnungstür geklingelt worden und ein Nachbar hatte ihn gewarnt, dass jemand durch das Wohnzimmerfenster geklettert sei. Gemeinsam waren die Männer ins Wohnzimmer gelaufen und überraschten dort einen Einbrecher, der gerade den Fernseher vom Netz trennte. Gemeinsam hielten mehrere hinzugeeilte weitere Unterstützer den Tatverdächtigen fest, bis die Polizei eintraf. Bei dem Tatverdächtigen handelte es sich um einen polizeibekannten 31 - jährigen Mann aus Leese. Er wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung nach Hause entlassen. "Es ist aus unserer Sicht sehr erfreulich, wie couragiert und entschlossen die Zeugen eingeschritten sind," sagt Axel Bergmann, Sprecher der Polizeiinspektion. "Leider gibt es immer wieder Situationen, in denen sich viele Menschen verhalten, wie die drei Affen "nichts sehen, nichts hören, nichts sagen", dem Sinnbild für mangelnde Zivilcourage.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104 Fax: +49 5721 4004-250 Mobil: +49 1759324536 Fax2mail: +49 511 9695636008

@ presseportal.de