Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / B?cken - Angeblicher ...

23.04.2021 - 12:22:40

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / B?cken - Angeblicher .... B?cken - Angeblicher Microsoftmitarbeiter erh?lt Zugriff auf Computer

Nienburg - (KEM) Bereits am 15.04.2021 kam es zu einem Betrug zum Nachteil einer 63-J?hrigen aus B?cken. Die Frau erhielt einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Firma Microsoft, der vorgab, wegen eines Hacking-Angriffs Fernzugriff auf ihren Computer zu ben?tigen. Die Frau gew?hrte ihm in der Folge Zugriff auf zwei Computer, woraufhin die Bildschirme zeitweise kein Bild mehr anzeigten. Nachdem der Mann sie aufforderte, das Online-Banking zu ?ffnen, wurde die Frau misstrauisch und kam dem nicht nach. Als er sie aufforderte, sogenannte Streaminggutscheine zu erwerben, beendete sie das Gespr?ch. Ein finanzieller Schaden ist nicht entstanden. Das Polizeikommissariat Hoya warnt in diesem Zusammenhang vor dieser Betrugsform. ?bergeben Sie fremden Personen keinen Fernzugriff auf Ihre elektronischen Ger?te. Wenn Sie glauben, Opfer eines Betrugs geworden zu sein, wenden Sie sich an Ihre ?rtliche Polizeidienststelle und erstatten Anzeige.

R?ckfragen bitte an:

Andrea Kempin Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Pressestelle Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204 Fax2mail: +49 511 9695636008

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4897079 Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

@ presseportal.de