Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit zwei ...

18.08.2017 - 15:41:40

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit zwei .... Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen auf der L 35

Neubrandenburg - Am 18.08.2017 gg. 08:30 Uhr kam es auf der L 35 kurz hinter dem Abzweig Trollenhagen in Richtung Neubrandenburg zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 Pkw und einem Traktor mit 2 unbeladenen Anhängern. Die beiden Pkw befanden sich in einer Fahrzeugkolonne hinter dem Traktor. Eines der beteiligten Fahrzeuge setzte zum Überholvorgang an. Als sich die 28-jährige BMW-Fahrerin auf Höhe des direkt hinter dem Traktor befindlichen Pkw befand, scherte dieser ebenfalls aus, um den Traktor zu überholen. Dabei übersah die 60-jährige Fahrerin eines Hyundai den bereits überholenden Pkw und stieß mit diesem seitlichen zusammen. Der BMW kam daraufhin kurzzeitig nach links von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Dabei tuschierte der Pkw den vorderen linken Reifen des Traktors, drehte sich und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich in den Schutzplanken zum Stehen. Die Fahrzeugführerin des BMW wurde dabei leicht verletzt. Ein 11 Monate alte Mädchen, welches sich ebenfalls im Pkw befand, blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Fahrerin des Hyundai, welche sich zur Unfallzeit alleine in ihrem Fahrzeug befand, wurde ebenfalls leicht verletzt. Sie konnte nach dem seitlichen Zusammenstoß ihr Fahrzeug mittig der Fahrbahn zum Stehen bekommen und auch der 50-jährige Traktorfahrer konnte aufgrund einer Vollbremsung Schlimmeres verhindern. Die beiden Frauen und das Baby wurden durch Rettungskräfte ins Klinikum nach Neubrandenburg verbracht. Neben zwei Rettungs- und einem Notarztwagen war auch ein Zug der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg im Einsatz. Die beiden verunfallten Pkw mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Am Traktor entstand kein Schaden. Die Gesamtschadenshöhe beziffert sich auf ca. 8000 Euro. Die L 35 war für ca. 1 Stunde voll gesperrt.

Im Auftrag Anne Neumann Polizeihauptkommissarin Polizeiinspektion Neubrandenburg

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!