Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Suchmaßnahmen am Camminer See ...

03.01.2018 - 17:11:39

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Suchmaßnahmen am Camminer See .... Suchmaßnahmen am Camminer See erfolglos beendet - Nachtrag zur PM vom 02.01.2018, 11:59 Uhr

Cammin - Am gestrigen Tag wurde über den Fund eines Schädels am Camminer See berichtet. Ein Spaziergänger hatte diesen am 31.12.2017 gegen 12:00 Uhr im Bereich des Ufers aufgefunden und die Polizei verständigt. Der Schädel wurde durch die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg am 31.12.2017 sichergestellt und anschließend dem Institut für Rechtsmedizin in Greifswald zur weiteren Untersuchung überstellt. Die rechtsmedizinische Untersuchung dauert derzeit an.

Am heutigen Tag, den 03.01.2018 wurde die Suche nach möglichen weiteren Skelettteilen rund um den Camminer See ausgeweitet. Hierzu waren ab 09:00 Uhr 30 Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei aus Schwerin, zwei Leichenspürhunde aus Güstrow und ein Beamter der Kriminalpolizei aus Neubrandenburg in dem Gebiet um den Camminer See im Einsatz. Die Suchmaßnahmen gestalteten sich aufgrund des vorherrschenden Regens, teils Schneeregen bei starkem Wind und aufgeweichtem Boden schwierig für die Einsatzkräfte.

Die Suchmaßnahmen wurden um 13:15 Uhr ergebnislos eingestellt. Es wurden keine weiteren Skelettteile aufgefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ergeben sich für die Polizei keine konkreten Ansätze für weitere Suchmaßnahmen.

Ob es sich bei dem aufgefunden Schädel um die sterblichen Überreste eines seit Sommer 2016 vermissten Mannes aus der Region Blankensee handelt, bleibt bis zum Abschluss der rechtsmedizinischen Untersuchung weiter abzuwarten.

Bei Vorliegen neuer Erkenntnisse wird unaufgefordert nachberichtet.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!