Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Nachtrag zur PM vom ...

12.06.2019 - 14:41:46

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Nachtrag zur PM vom .... Nachtrag zur PM vom 11.06.2019, 13:59 Uhr - Bei Einbruch in Gaststätte Zigarettenautomat entwendet

Neubrandenburg - Am 11.06.2019 gegen 13:15 Uhr meldete ein Hinweisgeber dem Polizeihauptrevier in Waren, dass er beim Spazierengehen mit seinem Hund in der Nähe der Straße der Völkerfreundschaft in Klink einen Zigarettenautomaten aufgefunden habe.

Eine Überprüfung ergab, dass es sich bei dem aufgefundenen Gerät um den Zigarettenautomaten handelt, welcher bei einem Einbruch in der Gaststätte in Sietow entwendet wurde.

Der Fundort liegt an der B 192 zwischen den Ortschaften Waren und Klink in einem Wald, nur wenige Meter von der Straße entfernt. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg haben vor Ort Spuren an dem Automaten gesichert. Der Zigarettenautomat wurde nach erfolgter Spurensicherung an den Eigentümer übergeben.

Da der Fundort an der auch nachts stetig befahrenen B 192 liegt,erhofft sich die Polizei Hinweise von möglichen Zeugen, die in der Nacht vom 10.06.2019 zum 11.06.2019 verdächtige Beobachtungen gemacht und verdächtige Fahrzeuge in dem Wald bzw. auf den dortigen Waldwegen bemerkt haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Röbel unter 039931-8480 entgegen.

Erstmeldung vom 11.06.2019, 13:59 Uhr :

In der Zeit vom 10.06.2019 21:00 Uhr bis 11.06.2019 07:45 Uhr kam es in Sietow am Knotenpunkt der B 192/ L 24 zu einem Einbruch in die dortige Gaststätte. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhren bislang unbekannte Täter auf den öffentlichen zugänglichen Parkplatz, der sich unmittelbar vor dem Lokal befindet. Der Parkplatz der Gaststätte befindet sich inmitten der Ortslage Sietow und kann sowohl von der B 192 als auch von der L 24 angefahren werden. Anschließend brachen die Täter gewaltsam die Eingangstür zur Gaststätte auf und durchsuchten im Speiseraum das Mobiliar. Neben etwas Kleingeld aus einer Aufbewahrungsdose entwendeten die Täter einen im Eingangsbereich aufgestellten Zigarettenautomaten. Hierzu bemächtigten sie sich einer im Vorflur abgestellten Sackkarre, welche später auf dem Parkplatz aufgefunden wurde. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Zigarettenautomaten mit einem unbekannten Fahrzeug abtransportiert haben. Der genaue Stehlgutschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 200,-EUR geschätzt. Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz. Wir bitten Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Fahrzeuge oder Personen in Sietow bzw. auf dem Parkplatz der Gaststätte am Knotenpunkt B192/L24 gesehen haben sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931 - 848 0 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...

Pistorius will Zuverlässigkeitsprüfung für Polizeianwärter. Der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sagte der SPD-Politiker: «Wir müssen uns bei allem Vertrauen in die Unbescholtenheit die Frage stellen, ob wir alles tun, um zu verhindern, dass Reichsbürger, Extremisten oder auch Menschen mit Clanhintergrund in den Polizeidienst kommen.» Für einen Datenaustausch im Rahmen dieser Zuverlässigkeitsüberprüfung müssten jedoch rechtliche Grundlagen geschaffen werden. Hannover - Bewerber für die Polizei sollten laut Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius verstärkt auf extremistische Gesinnung oder Verbindungen zur Clan-Kriminalität überprüft werden. (Politik, 11.06.2019 - 10:52) weiterlesen...