Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Ladendiebe dank guter ...

19.02.2021 - 15:37:46

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Ladendiebe dank guter .... Ladendiebe dank guter Zusammenarbeit zwischen Ladendetektiv und Polizeibeamten gestellt

Neubrandenburg - Am 18.02.2021 gegen 15:00 Uhr wurden die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg zu einem Ladendiebstahl in einen Einkaufsmarkt im Juri-Gagarin-Ring gerufen. Einem aufmerksamen Ladendetektiv ist es gelungen, drei m?nnliche Personen beim (versuchten) Diebstahl zu beobachten, einen der Tatverd?chtigen zu stellen und die Polizei zu verst?ndigen.

Nach bisherigen Erkenntnissen suchten die drei m?nnlichen Personen gemeinsam den Einkaufsmarkt in der Neubrandenburger Oststadt auf. Einer der M?nner begab sich zun?chst in den vorderen Teil des Kassenbereichs, um eine Mitarbeiterin zu bitten, das Zigarettengitter hochzufahren. Die zwei anderen M?nner warteten in diesem Moment im hinteren Kassenbereich, um bei g?nstiger Gelegenheit Zugriff zu den Zigaretten zu erlangen. Die Mitarbeiterin ging dieser Aufforderung nicht nach und lie? den Zigarettentr?ger geschlossen. Daraufhin verlie? der erstgenannte Tatverd?chtige den Einkaufsmarkt. Die zwei anderen M?nner aus dem hinteren Kassenbereich begaben sich zur?ck in die Warenabteilung des Marktes. Dort best?ckten sie den mitgef?hrten Einkaufskorb mit Waren des t?glichen Bedarfs. Zudem steckte einer der beiden Tatverd?chtigen einen Organizer in seine Jackentasche. Dem Ladendetektiv gelang es, diesen Tatverd?chtigen zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Die eingesetzten Beamten konnten im Zusammenwirken mit dem Ladedetektiv im Nachgang die anderen zwei M?nner im Nahbereich des Einkaufsmarktes feststellen. Dar?ber hinaus fanden sie einen PKW im angrenzenden Parkhaus, das den M?nnern als vermeintliches Tatmittel zugeordnet werden konnte. Den Fahrzeugschl?ssel fanden sie deponiert auf einem Rad des PKW. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde eine Jacke gefunden, die zum Zwecke von Diebstahlshandlungen pr?pariert war. Diese wurde durch die Beamten sichergestellt.

Bei den Tatverd?chtigen handelt es sich um drei georgische M?nner im Alter von 19,21 und 23 Jahren. Der Wert der entwendeten Waren betr?gt knapp 55 EUR.

Die Tatverd?chtigen wurden in Gewahrsam genommen und dem Polizeihauptrevier Neubrandenburg zugef?hrt. Dort wurden sie durch den eingesetzten Kriminaldauerdienst Neubrandenburg als Beschuldigte vernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wurden die drei M?nner anschlie?end aus den polizeilichen Ma?nahmen entlassen.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls in besonders schwerem Fall wurden im Kriminalkommissariat aufgenommen und dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4843190 Polizeiinspektion Neubrandenburg

@ presseportal.de