Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / 18-jähriger Radfahrer fährt ...

19.02.2018 - 11:56:34

Polizeiinspektion Neubrandenburg / 18-jähriger Radfahrer fährt .... 18-jähriger Radfahrer fährt alkoholisiert mit einem geklauten Fahrrad gegen einen Funkstreifenwagen

Neubrandenburg - Am 17.02.2018 gegen 09:30 Uhr befuhren zwei Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg im Rahmen ihrer Streifentätigkeit die Wilhelm-Külz-Straße aus Richtung Bergstraße kommend in Richtung Ziegelbergstraße. In der Wilhelm-Külz-Straße befuhr in entgegengesetzter Richtung ein männlicher Radfahrer den Gehweg, schaute zu den vorbeifahrenden Beamten herüber und zeigte demonstrativ für jedermann deutlich sichtbar den ausgestreckten Mittelfinger in deren Richtung. Daraufhin wendeten die Beamten den Funkstreifenwagen, um den Radfahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Dazu stellten sie den Funkstreifenwagen genau vor das Ende des Fußweges und forderten den Radfahrer auf, stehen zu bleiben. Dieser versuchte jedoch den Funkstreifenwagen zu umfahren und sich zwischen Streifenwagen und einer Hecke durchzuzwängen. Dabei stieß er mit der Fahrradgabel und dem Vorderrad gegen die Beifahrertür und beschädigte dadurch den Funkstreifenwagen. Ein weiterer Fluchtversuch konnte durch die Beamten verhindert werden.

In der folgenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 18-jährigen Radfahrer Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Im Zusammenhang mit dem von ihm verursachten Unfall, bestand der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs. Aus diesem Grund wurde eine Strafanzeige aufgenommen und eine Blutprobe im Neubrandenburger Klinikum genommen.

Bei der Überprüfung des Fahrrades stellten die Beamten fest, dass dieses auf Grund einer Diebstahlshandlung zur Sachfahndung ausgeschrieben war. Das Fahrrad wurde sichergestellt und die Ermittlungen wegen Diebstahls, Beleidigung und Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!