Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Zeugen nach Unfallfluchten ...

12.07.2018 - 16:11:47

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Zeugen nach Unfallfluchten .... ++ Zeugen nach Unfallfluchten gesucht ++ Diebstahl aus Seniorenheim ++ Einbruch in Gaststätte ++

Lüneburg - Lüneburg

Lüneburg - Geldbörse gestohlen

Einer 30-Jährigen ist am 11.07.18 ihre Geldbörse entwendet worden, während sie sich in der Zeit von 11.20 bis 11.45 Uhr beim Einkaufen in einem Bekleidungsgeschäft in der Glockenstraße aufhielt. Die Geldbörse befand sich in diesem Zeitraum in einer Tasche, die an einer mitgeführten Kinderkarre hing. In der Geldbörse befanden sich Bargeld und diverse persönliche Papiere. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Diebstahl aus Seniorenheim

Am 11.07.18, zwischen 10.00 und 11.15 Uhr, haben unbekannte Täter den Veranstaltungssaal eines Seniorenheimes in der Heiligengeiststraße betreten und aus diesem einen Lautsprecher mit Verstärker entwendet. Möglicherweise flüchteten die Täter anschließend aus einem Fenster. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Glastür eingetreten

Die Glastür eines Geschäftes in der Julius-Leber-Straße haben unbekannte Täter zwischen dem 10.07.18, 02.30 Uhr, und dem 11.07.18, 08.00 Uhr, eingetreten. Betreten wurde das Geschäft nicht, jedoch entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - nach Unfall in Parkhaus geflüchtet - Zeugen gesucht

Einen nicht unerheblichen Sachschaden hat ein bislang unbekanntes Fahrzeug an einem VW Polo verursacht, der am 11.07.18, in der Zeit von 10.30 bis 14.30 Uhr, im Parkhaus in der Straße Auf dem Wüstenort abgestellt war. Der Unbekannte stieß derart gegen die Seite des VW, dass Sachschäden von geschätzten 4.000 Euro entstanden. Trotzdem fuhr der Unfallverursacher davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Geld aus Kasse gestohlen

Ein unbekannter Täter hat am 11.07.18, gegen 13.45 Uhr, in einem Geschäft für Damenbekleidung in der Große Bäckerstraße, Geld aus der Kasse gestohlen. Der ca. 50 Jahre alte Mann hatte das Geschäft betreten und war einen kurzen Moment unbeobachtet, bevor er von einer Angestellten angesprochen wurde. Der Diebstahl wurde erst später bemerkt, nachdem der Täter das Geschäft bereits wieder verlassen hatte. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: sprach akzentfrei Hochdeutsch,

- ca. 175 cm groß, - Glatze, - braun gebrannt, - bekleidet mit blauen Jeanshosen und einem dunkelblauen Pullover.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bardowick - Lack zerkratzt

Am 11.07.18, zwischen 16.00 und 19.00 Uhr, haben unbekannte Täter den Lack eines Ford, der in der Straße Am Immenthun abgestellt war, derart zerkratzt, dass ein Schaden von ca. 2.500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg - Einschleichdieb erbeutet Bargeld

Ein unbekannter Täter hat zwischen dem 11.07.18, 07.30 Uhr, und dem 12.07.18, 02.30 Uhr, durch eine unverschlossene Tür ein Reihenhaus in der Robert-Koch-Straße betreten. Der Täter entwendete Schmuck und Bargeld. Bei dem Diebstahl entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Heckscheibe eingeschlagen

Die Heckscheibe eines Pkw Skoda, der in der Nacht zum 12.07.18 in der Ilmenaustraße abgestellt war, haben unbekannte Täter zwischen 22.30 und 07.30 Uhr eingeschlagen. Entwendet wurde nichts aus dem Pkw, jedoch entstand ein Sachschaden von mahreren hundert Euro durch die Tat. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Wustrow - Einbruch in Gaststätte

Zwischen dem 09.07.18, 17.00 Uhr, und dem 10.07.18, 17.00 Uhr, sind unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Lange Straße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und entwendeten Münzgeld, zwei Flaschen mit Spirituosen und mehrere Flaschen Bier. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, entgegen.

Lüchow - Fahrrad von Grundstück entwendet

In der Nacht zum 12.07.18 haben unbekannte Täter ein grau-silbernes Fahrrad der Marke Stevens entwendet, welches auf einem verschlossenen Fabrikgelände in der Seerauer Straße abgestellt war. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, entgegen.

Uelzen

Uelzen/ Ebstorf - Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist am 11.07.18 gegen einen Mazda gestoßen, der in der Zeit von 12.55 bis 14.30 Uhr, in der Hutmacherstraße in Uelzen abgestellt war. An dem Mazda VW entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. In Ebstorf ist am gleichen Tag ein Nissan Micra von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Der Nissan hatte in der Zeit von 07.15 bis 16.30 Uhr in der Straße Brüggerfeld gestanden. Auch an dem Nissan entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. In beiden Fällen fuhren die Unfallverursacher davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, oder der Polizei Ebstorf, Tel.: 05822/960910, in Verbindung zu setzen.

Uelzen - Fahrrad gestohlen

Am 11.07.18, zwischen 12.40 und 13.40 Uhr, haben unbekannte Täter ein schwarz-silbernes Damenrad der Marke Rixe entwendet, welches am Friedrich-Hundertwasser-Platz im bereich des Bahnhofes abgestellt war. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 015209348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de