Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Lüneburg - Person durch Schüsse ...

04.04.2018 - 10:16:43

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Lüneburg - Person durch Schüsse .... ++ Lüneburg - Person durch Schüsse verletzt - Polizei fahndet nach flüchtigem Pkw ++

Lüneburg - Am 04.04.18. gegen 00.30 Uhr, wurde aus einem Pkw Audi heraus auf eine Personengruppe geschossen, die sich in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße in Höhe des St.-Stephanus-Platzes aufhielt. Ein 20-Jähriger wurde durch die Schüsse schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo noch in der Nacht notoperiert wurde.

Vor Abgabe der Schüsse sollen sich die Insassen des Audi mit der Personengruppe unterhalten haben. Warum die Schüsse abgegeben wurden, ist bislang nicht geklärt.

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die nach der Tat sofort mit dem Pkw geflüchtet sind.

Weitere Informationen folgen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 015209348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!