Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Laubbläser gestohlen ++ junge ...

27.10.2017 - 15:12:15

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Laubbläser gestohlen ++ junge .... ++ Laubbläser gestohlen ++ junge Frau sexuell belästigt ++ Pkw-Diebstahl scheitert ++ Pkw zerkratzt ++

Lüneburg - Lüneburg

Lüneburg - ins Gesicht geschlagen

Am 26.10.17, gegen 19.15 Uhr, kam es in der Wichernstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 60 und 62 Jahren. Der 62-Jährige soll dem jüngeren Mann mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Im Raume steht, dass der 60-Jähriger zuvor in mehrere Fenster einer Mehrfamilienhauses geschaut haben soll.

Lüneburg - Pkw zerkratzt

Unbekannte Täter haben zwischen dem 25.10.17, 1900 Uhr, und dem 26.10.17, 11.100 Uhr, einen Daimler A-Klasse zerkratzt, der in diesem Zeitpunkt in der Straße Am Weißen Turm geparkt stand. Die entstandenen Sachschäden werden auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - angefahren und abgehauen

Zwischen dem 25.10.17, 19.00 Uhr, und dem 26.10.17, 14.05 Uhr, ist ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen einen Pkw Kia gestoßen, der auf einem Parkplatz in der Straße Am Bargenturm geparkt stand. An dem Kia entstand ein Schaden von ca. 1.600 EUR. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Vermutlich fuhr der Unfallverursacher ein rotes Fahrzeug. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Brietlingen/ Scharnebeck - Diebstähle aus Pkw

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen VW ein, der in der Nacht zum 27.10.17 in der Straße Achtern Immhoff in Brietlingen geparkt stand. Aus dem VW nahmen die Täter ein Navigationsgerät mit. Ebenfalls aus einem VW, der in der Straße Im Fuchsloch in Scharnebeck, wurden in der gleichen Nacht diverse Gegenstände gestohlen. Die Täter öffneten den Pkw auf unbekannte Art und Weise und nahmen u.a. drei Jacken und Bargeld mit. Bei den Taten entstand jeweils ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüneburg - Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 27.10.17, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Reichenbachstraße in Richtung Am Schifferwall. Beim rechtswidrigen Abbiegen in die Kaufhausstraße übersah der Audi-Fahrer eine auf dem kombinierten Rad- und Fußweg der Reichenbachstraße in die gleiche Richtung fahrende Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 55-jährige Radlerin leicht verletzt wurde.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Werkzeug und Bekleidung auf Schulbaustelle gestohlen

Diverses Werkzeug sowie Bekleidung stahlen Unbekannte in der Nacht zum 27.10.17 von der Baustelle in der Nicolas-Born-Schule im Lindenweg. Die Täter waren in einen Container eingebrochen. Es entstand ein Sachschaden von gut 750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Jameln, OT. Breselenz - Pkw-Diebstahl scheitert

Einen in der Dorfstraße in Breselenz abgestellten Pkw VW Bus T4 versuchten Unbekannte in der Nacht zum 27.10.17 zu stehlen. Die Täter öffneten gewaltsam das Schloss der Fahrertür, scheiterten jedoch bei der weiteren Tatausführung. Es entstand ein Sachschaden von gut 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Dannenberg - Scheiben eingeschlagen/beschädigt

Insgesamt vier Fensterscheiben eines Wohnhauses in der Quickborner Straße beschädigten Unbekannte in den Abendstunden des 25.10.17 gegen 21:30 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Gegen 19:00 Uhr hatte ein Unbekannter auch durch Glasflaschenwürfe die Scheibe der Eingangstür eines Getränkemarktes in der Adolfstraße beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Gartow - unter Alkoholeinfluss unterwegs - Fahrverbot

Den Fahrer eines Pkw Peugeot stoppte die Polizei in den Abendstunden des 26.10.17 in der Hahnenberger Straße. Bei der Kontrolle des 80 Jahre alten Fahrers gegen 20:50 Uhr stellten die Beamten bei diesem einen Alkoholwert von 0,73 Promille fest. Den Senior erwartet ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Lemgow - Sattelzug verunfallt

Von der Fahrbahn der Landestraße 260 kam es in 60 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs MAN in den Nachmittagsstunden des 26.10.17 zwischen Schmarsau und Arendsee ab. Der Sattelzug fuhr nach rechts in den Grünstreifen, so dass ein Schaden von gut 8.000 Euro entstand. Der Fahrer blieb unverletzt.

Lüchow - ... die Polizei kontrolliert

Den Verkehr überwachte die Polizei in den Morgenstunden des 25.10.17 im Lüchower Stadtgebiet. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt 11 Verstöße u.a. Gurt & Handy. Parallel kontrollierte die Polizei auch diverse Fahrräder im Schulgebiet. Dort mussten die Beamten insgesamt fünf Drahtesel wegen fehlender/defekter Beleuchtung beanstanden.

Uelzen

Suderburg - junge Frau sexuell belästigt

Nach einem ca. Ende 20 bis Mitte 30 Jahre alten Mann fahndet die Polizei nach einer sexuellen Belästigung in den Nachtstunden zum 27.10.17 im Bereich des Gehwegs in der Bahnhofstraße, in der Nähe der dortigen Sparkasse. Eine junge Frau war nach einer Feier zwischen 00:30 und 01:30 Uhr zu Fuß unterwegs und wurde von dem Unbekannten angesprochen. Der Unbekannte belästigte die Frau erst verbal-sexuell mit anzüglichen Bemerkungen und fasste sie unsittlich an. Als diese sich zur Wehr setzte, schlug der Täter die Frau ins Gesicht. Die Heranwachsende riss sich los, lief weg und wandte sich geraume Zeit später an die Polizei.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- ca. 1,70 -1,85 m groß, - männlich, - vermutlich ohne Bart (oder max. leichter Bartwuchs), - ca. Ende 20 bis Mitte 30 Jahre alt, - eher kräftige Statur aber nicht fettleibig, - leicht nach vorne gebeugte Haltung, hochgezogene Schultern, Kopf nach vorne geneigt - sprach hochdeutsch, europäische Erscheinung, - Bekleidung: dunkle Hose (Baggy Style), schwarze Jacke mit Fellkragen, graue Mütze

Die Ermittlungen der Polizei Uelzen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen - Betrunkener verunfallt - 1,85 Promille - zwei Verletzte

Aufgrund seiner Alkoholisierung verunfallte ein 36 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Caddy in den Abendstunden des 26.10.17 auf der Landesstraße 252. Der VW kam gegen 20:30 Uhr nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Eiche. Der 36-Jährige sowie ein 30 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in der Folge im Klinikum behandelt. Bei der Fahrer stellten die Beamten einen Alkoholwert von 1,85 Promille fest. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro. Der 30 Jahre alte Beifahrer war kurz nach dem Unfall von der Unfallstelle geflüchtet und musste gesucht werden.

Uelzen - Einbruch in Imbiss

In einen Imbiss in der Lüneburger Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum 27.10.17 ein. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und eine elektronische Registrierkasse mit etwas Münzgeld erbeutet. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - "aufgefahren" - leicht verletzt

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 26.10.17 auf der Bundesstraße 4 - Kreisverkehr Ludwig-Erhard-Straße. Ein 64 Jahre alter Fahrer eines Pkw Toyota hatte gegen 17:00 Uhr nicht bemerkt, dass im Kreisverkehr ein vor ihm fahrender Pkw VW Tiguan abbremste, so dass er auffuhr. Der 36 Jahre alte Fahrer des VW sowie zwei weitere Insassen Klagen über Schmerzen. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro.

Uelzen - Laubbläser gestohlen

Einen Laubbläser der Marke Stihl stahlen Unbekannte in den Abendstunden des 23.10.17 zwischen 19:15 und 19:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Hauenriede. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden des 26.10.17 in der Ripdorfer Straße. Dabei waren insgesamt neun Fahrer zu schnell unterwegs.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 015209348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!