Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Fahrt unter Alkoholeinfluss ++ ...

12.02.2018 - 17:31:16

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Fahrt unter Alkoholeinfluss ++ .... ++ Fahrt unter Alkoholeinfluss ++ Glätteunfälle ++ Diebstähle aus KFZ ++ Häusliche Gewalt ++ Scheibe eingeworfen ++ Polizeikontrolle ++

Lüneburg - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 12.02.18

Lüneburg

Lüneburg - Zu tief ins Glas geschaut

Am Morgen des 11.02.2018, gegen 04.20 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Lauensteinstraße einen 26-jährigen Ford-Fahrer. Dieser hatte allerdings zu tief ins Glas geschaut - bei einem Alkoholtest konnte ein Wert von knapp über 0,5 Promille festgestellt werden. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, eine Geldstrafe und die Abgabe seines Führerscheins für vier Wochen.

Südergellersen - Unfall durch Glätte

Am 11.02.2018, gegen 22.30 Uhr, unterschätzte eine 21-jährige Seat-Fahrerin die Gefahren winterlicher Witterungseinflüsse. Im Einmündungsbereich der Kreisstraßen K 10 und K 20 rutschte sie aufgrund extremer Straßenglätte in einen Graben. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt; ihr PKW musste mit einem Abschlepper geborgen werden. Der Schaden beträgt einige hundert Euro.

Lüneburg - Einbruch in VW-Transporter

Am frühen Abend des 11.02.2018, zwischen 16.30 Uhr und 17.50 Uhr, entwendete in der Unteren Ohlingerstraße ein unbekannter Täter von der Heckklappe eines in einer Garage abgestellten VW-Transporters diverses Werkzeug samt Werkzeugkiste. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Lüneburg - Versuchter Einbruch in einen geparkten PKW

Am 11.02.2018, im Zeitraum von 16.30 Uhr bis 17.25 Uhr, schmiss ein unbekannter Täter eine Scheibe eines im Parkhaus beim Städtischen Klinikum Lüneburg abgestellten PKW Peugeot mit einem Stein ein. Der Täter zog ohne Beute davon; es blieb dennoch ein Schaden von einigen hundert Euro.

Lüneburg - Einbruch in PKW

Am 11.02.2018, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, verwendete ein unbekannter Täter ebenfalls einen Stein, um die Scheibe eines in der Straße Am Schützenplatz geparkten VW Golf einzuschmeißen. Der Täter zog unerkannt mit seiner aus Bargeld bestehenden Beute davon. Auch bleibt ein Schaden von einigen hundert Euro.

Hinweise in allen drei Fällen bitte an die Polizei Lüneburg 04131/ 8306 - 2215.

Lüneburg - Wer schlägt, muss gehen

Am 12.02.2018, kurz nach Mitternacht, zeigte sich ein 72-Jähriger gegenüber seiner Ehefrau im Stadtteil Kreideberg äußerst aggressiv. Deutlich unter Alkoholeinfluss stehend schlug er sie mehrfach mit seiner Faust ins Gesicht. Die Konsequenz für ihn: ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und eine Wegweisung aus der Wohnung für sieben Tage.

Lüneburg - Körperverletzung

Damit war er wohl nicht einverstanden. Ein 21-jähriger Albaner wurde am 11.02.2018, gegen 16.30 Uhr, einer Gaststätte in der Rotehahnstraße verwiesen. Nachfolgend kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf er verletzt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern noch an.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Scheibe eingeworfen

Unbekannte warfen im Zeitraum vom 09.02.2018, 16.00 Uhr, bis zum 12.02.2018, 07.00 Uhr, die Verglasung einer Nebeneingangstür einer im Lindenweg gelegenen Schule ein.

Hinweise bitte an die Polizei Dannenberg, Tel.: Tel.: 05861/ 800790.

Uelzen

Eimke - Straßenglätte I

Am Sonntag, dem 11.02.2018, gegen 13.30 Uhr, verlor die 21-jährige Fahrerin eines PKW Ford aufgrund von Schneeglätte im Bereich der Kreisstraße K 47 zwischen Neuensothrieth und Dreilingen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Es entstand Flurschaden; der Schaden am PKW beträgt mehrere tausend Euro.

Eimke - Straßenglätte II

Zu einem weiteren Unfall auf der Kreisstraße K 47 kam es dann am 11.02.2018, gegen 23.25 Uhr, zwischen Dreilingen und Unterlüß. Die 31-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia hatte ihre Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen nicht angepasst und geriet daher in einer Kurve ins Schleudern. Ihr nicht mehr fahrbereiter PKW musste abgeschleppt werden; die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Schaden geht auch hier in die Tausende.

Uelzen - die Polizei kontrolliert

Am 11.02.2018, zwischen 22.00 Uhr und 22.45 Uhr, kontrollierte die Polizei die Einhaltung der Geschwindigkeitsregeln in der Lüneburger Straße. Zwei PKW-Fahrer hatten diese nicht eingehalten. Ihr Verhalten wurde entsprechend geahndet.

Uelzen - Diebstahl aus Containern

Zwischen dem 10.02.2018, 16.00 Uhr, und dem 12.02.2018, 09.45 Uhr, begaben sich unbekannte Täter auf den Hinterhof einer in der Straße Im Böh ansässigen Firma. Nachdem die Vorhängeschlösser zu zwei dort abgestellten Containern durchtrennt wurden, entwendeten die Täter diverse Möbel. Der Schaden geht in die Hunderte.

Hinweise bitte an die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/ 9300.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle POK Audehm

Tel.: 04131 / 8306 2515

Polizeipressestelle Lüneburg Telefon: 04131 8306 23 24 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!