Obs, Polizei

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ betrunken mit dem Fahrrad ...

27.03.2017 - 16:26:53

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ betrunken mit dem Fahrrad .... ++ betrunken mit dem Fahrrad unterwegs - 1,68 Promille ++ Radfahrer eingeschüchtert - räuberische Erpressung ++ Mann an Bushaltestelle zusammengeschlagen

Lüneburg - Lüneburg

Lüneburg - Fahrrad entwendet

Am 26.03.17, zwischen 10.30 und 19.45 Uhr, haben unbekannte Täter in der Johanna-Stegen-Straße ein schwarz-graues Trekkingrad entwendet, welches in einem Fahrradständer angeschlossen war. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Handtasche aus Pkw entwendet

Auf die offen im Pkw liegende Handtasche eines 25-Jährigen hatten es unbekannte Täter abgesehen, die am 26.03.17, zwischen 18.10 und 19.30 Uhr, eine Scheibe eines VW zerstörten. Der Pkw hatte im Tatzeitraum in der Nähe des Elbeseitenkanals, zwischen der B 216 und der K 40 gestanden. Neben der Handtasche verschwand auch das Portemonnaie der 25-Jährigen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Brennende Altpapiercontainer

Über Notruf wurden am 26.03.17, gegen 06.05 Uhr, zwei brennende Altpapiercontainer in der Stöteroggestraße gemeldet. Die Feuerwehr löschte den Brand, jedoch sind die Container unbrauchbar geworden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 800 Euro. Hinweise auf die unbekannten Täter nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Embsen - bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 26.03.17, gegen 15.05 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem VW Golf die B 209 aus Richtung Amelinghausen kommend, als ein 78 Jahre alter VW-Fahrer aus der ADAC Straße kommend nach links auf die B 209 auffahren will. Es kommt zum Zusammenstoß zwischen den Pkw, wobei der 51-Jährige leicht verletzt wird. An den VW entstanden bei dem Unfall Sachschäden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Melbeck - nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am 26.03.17 einen VW Sharan beschädigt und einen Schaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Der VW hat in der Zeit von ca. 13.00 bis 13.20 Uhr in der Uelzener Straße, auf einem Parkplatz vor einem Geldinstitut bzw. einem Eiscafé gestanden, als der Unbekannte gegen die Seite gefahren und sich anschließend entfernt hatte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Rullstorf - Mann an Bushaltestelle zusammengeschlagen

Am Nachmittag des 26.03.17 haben mehrere südländisch aussehende Männer im Alter zwischen etwa 20 und 25 Jahren und eine junge Frau einen 28-Jährigen zusammengeschlagen. Der 28-Jährige hatte sich nach ersten Erkenntnissen mit der Frau treffen wollen. Dies geschah an der Bushaltestelle in der Bolterser Straße. Die Personen, inklusive der Frau, sollen dann überfallartig auf den 28-Jährigen los gegangen sein und ihn sowohl geschlagen als auch getreten haben. Der 28-Jährige musste im Klinikum in Lüneburg ärztlich versorgt werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung gegen die teilweise noch unbekannten Personen ein.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Radfahrer eingeschüchtert - räuberische Erpressung

Zu einem Raubüberfall auf einen 19 Jahre alten Radfahrer kam es in den frühen Morgenstunden des 27.03.17 im Bereich eines Sandwegs Bleichwiese. Gegen 06:45 Uhr wurde der Radler auf dem Weg zur Lehrstelle auf dem unbefestigten Teil der Lüchower Bleichwiese, aus Richtung Kabelgärten kommend, von einem Unbekannten angehalten, der von ihm Bargeld verlangte. Nach Übergabe von Bargeld rannte der Täter in den Amtsgarten davon. Der vermutlich deutschstämmige Täter ist ca. 30 Jahre alt, 185-190 cm groß, trug ein schwarzes Kapuzensweatshirt mit aufgesetzter Kapuze, eine schwarze Hose, dunkle Schuhe und einen dunklen Dreitagebart. Der Kriminalermittlungsdienst Lüchow hat die Ermittlungen übernommen und fragt nun: "Wer hat den Vorfall gesehen oder kann Hinweise auf den Täter oder dessen Verbleib geben?"

Zeuge werden gebeten, sich unter 05841-122- 215, bei der Polizei Lüchow zu melden.

Gorleben - Zusammenstoß zwischen Pkw - Motorradfahrer überholt abbiegenden Pkw

Glücklicherweise ohne Verletzungen endete in den Mittagsstunden des 26.03.17 eine Kollision zwischen einem 52 Jahre alten Motorradfahrer (Triumph Scrambler 125 ccm) und einem Pkw VW Golf auf der Landesstraße 256 - Hauptstraße. Der 69 Jahre alte Fahrer des Pkw VW war gegen 13:40 Uhr gerade dabei links abzubiegen. Der Motorradfahrer überholte trotz des Abbiegevorgangs, so dass es zur Kollision kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 4000 Euro.

Kreyenhagen - ... die Polizei kontrolliert

Im verlauf des 25.03.17 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 71 im Bereich Kreyenhagen. Dabei ahndeten die Beamten die Beamten insgesamt 70 Geschwindigkeitsverstöße. Darunter auch den Tages-Schnellsten, den mit 158 bei erlaubten 100 km/h ein Fahrverbot erwartet.

Uelzen

Wrestedt - Autofahrer wird schwer verletzt - mit Pkw gegen Baum

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in den frühen Morgenstunden des 27.03.17 auf der Kreisstraße 17 zwischen Lehmke und Esterholz. Nach derzeitigen Ermittlungen war ein 45 Jahre alter Fahrer eines Pkw Audi gegen 06:30 Uhr aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der Mann aus Uelzen wurde im Pkw eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Uelzen gebracht. Die Kreisstraße musste für die Bergung und Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt werden.

++ Unfallbilder unter www.polizeipresse.de ++

Uelzen - Pedelec entwendet - Vergleichsbild veröffentlicht!

Ein schwarzes Pedelec der Marke Flyer, welches einen Wert von mehreren tausend Euro hat, haben unbekannte Täter zwischen dem 22.03.17, 18.30 Uhr, und dem 23.03.17, 15.20 Uhr, in der Meierstraße entwendet. Die Polizei veröffentlicht nun ein Vergleichsbild des schwarzes Pedelec der Marke Flyer und fragt nun, wer Hinweise auf den Verbleib des Pedelec geben kann. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

++ Vergleichsbild unter www.polizeipresse.de ++

Uelzen - betrunken mit dem Fahrrad unterwegs - 1,68 Promille

Einen betrunkenen Radfahrer stoppte die Polizei im Zusammenhang mit einem anderen polizeilichen Einsatz in der Hoefftstraße in den Nachmittagsstunden des 26.03.17. Bei der Kontrolle des 30-Jährigen gegen 15:00 Uhr stellten die Beamten bei diesem einen Alkoholwert von 1,68 Promille fest. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Suderburg - Zusammenstoß zwischen Zweirad und Pkw - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 17 Jahre alter Fahrer eines Kleinkraftrads Kreidler 125 ccm bei einem Zusammenstoß in der Bahnhofstraße in den Nachmittagsstunden des 26.03.17. Die 44 Jahre alte Fahrer eines Pkw VW Golf wollte gegen 15:45 Uhr nach links in die Rottannenstraße abbiegen. Der dahinter fahrende 17 Jahre alte Moped-Fahrer bemerkte dieses zu spät, versuchte noch am VW vorbeizufahren, streifte den Pkw und stürzte. Es entstand ein Sachschaden von gut 7000 Euro.

Wriedel/Lintzel - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

In den Mittagsstunden des 26.03.17 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 71 im Bereich des Lintzeler Kreuz. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt vier Geschwindigkeitsverstöße. Der Tagesschnellste wurde mit 143 km/h gemessen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 015209348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!