Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Ludwigslust / Polizei ermittelt gegen ...

23.07.2020 - 11:57:27

Polizeiinspektion Ludwigslust / Polizei ermittelt gegen .... Polizei ermittelt gegen 23-jährigen Mann wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort

Sternberg - Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Sternberg ermittelt die Polizei nun gegen einen 23-jährigen Mann wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. In der Straße am Serrahnsbach war am Mittwochabend ein PKW mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei parkende Autos geprallt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der Unfallverursacher war anschließend mit dem beschädigten Wagen geflüchtet. Noch am Abend geriet ein 23-jähriger Mann in Verdacht, gegen den die Polizei Anzeige erstattete. Der aus der Region stammende deutsche Mann stand einem Vortest zufolge unter Alkohol- und Drogeneinwirkung. Er wurde zur Blutprobenentnahme gebracht. Der Tatverdächtige, der bereits wegen verschiedener Verkehrsdelikte bekannt ist, besitzt keine gültige Fahrerlaubnis.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Instagram: @polizei.mv.lup Facebook: Polizei Westmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4659826 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de