Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mann in Boizenburg von Zug ...

07.08.2019 - 15:16:29

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mann in Boizenburg von Zug .... Mann in Boizenburg von Zug erfasst- Polizei geht von tragischem Unfall aus (Ergänzung)

Boizenburg - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Tod eines Mannes am Mittwochmorgen in Boizenburg (wir informierten) geht die Kriminalpolizei derzeit von einem tragischen Unglücksfall aus. Die Kriminalpolizei vermutet, dass der aus Boizenburg stammende 61-jährige Mann beim Versuch die Gleise zu überqueren, seitlich von einem Zug erfasst wurde. Jedoch sind die Ermittlungen der Kriminalpolizei diesbezüglich noch nicht abgeschlossen.

Der 61-Jährige starb nach dem Zusammenprall an der Unfallstelle und wurde gegen 05:30 Uhr durch eine Reisende am Ende des Bahnsteiges entdeckt. Wann genau sich der Vorfall ereignete, ist derzeit noch nicht bekannt.

OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108763.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de