Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Ludwigshafen 2

06.07.2017 - 13:26:47

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Polizeiinspektion Ludwigshafen 2

Ludwigshafen - Vermutlich aufgrund zurückliegender Streitigkeiten wurde ein 27-Jähriger am 05.07.2017 um 00:11 Uhr in der Wohnung eines 32-Jährigen in der Bayreuther Straße von zwei Männern angegriffen und verletzt. Diese, ein 39-jähriger sowie ein 23-jähriger Mann, hatten nach Angaben des Geschädigten nach dem Betreten der Wohnung einen Bierkrug nach ihm geworfen und ihn anschließend verprügelt. Der 27-Jährige erlitt mehrere Hämatome sowie oberflächliche Verletzungen. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die zunächst geflüchteten Tatverdächtigen konnten durch die eingesetzten Beamten im Nahbereich angetroffen werden. Beide waren alkoholisiert und standen augenscheinlich unter dem Einfluss weiterer berauschender Mittel. Da sich der 23-Jährige auch gegenüber den Beamten fortlaufend aggressiv verhielt, musste er gefesselt werden. Beiden Tatverdächtigen wurde in der Dienststelle durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde der vorläufige Verbleib im polizeilichen Gewahrsam angeordnet.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!