Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Zeugin gesucht++Mülltonnen in ...

21.11.2017 - 16:41:34

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Zeugin gesucht++Mülltonnen in .... ++Zeugin gesucht++Mülltonnen in Brand gesetzt++Heckscheibe eingeschlagen++Verkehrsunfallflucht++Verkehrsunfall++Einbrecher gescheitert++Spielautomat aufgebrochen++Fenster aufgehebelt++

PI Leer/Emden - Emden - Zeugin gesucht Emden - Am Montag kam es in einem Bekleidungsgeschäft in der Straße "Am Stadtgarten" gegen 16:30 Uhr zu einem Diebstahl aus der Ladenkasse. Hierbei wurde die 62-jährige Angestellte des Geschäfts durch einen Mann abgelenkt, der Fragen zu verschiedenen Artikeln hatte. Dann verließ er plötzlich gemeinsam mit einem anderen Mann das Geschäft. Bei einer Kontrolle der Ladenkasse fiel auf, dass diverses Bargeld gestohlen worden war. Der begangene Diebstahl war durch eine ebenfalls im Geschäft befindliche und derzeit unbekannte Kundin beobachtet worden. Zur Beschreibung kann gesagt werden, dass die Männer augenscheinlich eine südländische Erscheinung hatten und unter anderem mit einer schwarzen bzw. einer weißen Mütze bekleidet waren. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei nun Zeuge und Hinweisgeber, denen diese Männer vielleicht bereits an einem anderen Ort aufgefallen sind, sowie insbesondere die unbekannte Kundin um Kontaktaufnahme mit der Polizei.

Emden - Mülltonnen in Brand gesetzt Emden - Am gestrigen Montagmorgen kam es zu drei Bränden im Stadtgebiet. Gegen 07:45 Uhr wurde ein Karton mit Altpapier, der in einem Holzunterstand in der Eggenastraße abgestellt war, in Brand gesetzt. Hierdurch wurden sowohl der Holzunterstand als auch eine blaue Tonne zerstört. Gegen 09:30 Uhr wurde dann der Brand einer blauen Kunststofftonne im Früchteburger Weg gemeldet. Um 11:20 Uhr wurde der Brand einer blauen Kunststofftonne im Steinweg gemeldet. Hierbei wurden nur die jeweiligen Mülltonnen beschädigt. Die Feuerwehr Emden war jeweils vor Ort und hat das Feuer gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Emden - Heckscheibe eingeschlagen Emden - In der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen 20:45 Uhr und 08:15 Uhr, wurde die Heckscheibe eines in der Medmannstraße geparkten Renault Megane eingeschlagen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Dienstag kam es auf der Abfahrt des Stadtrings (B70) gegen 07:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 29-jährige Fahrer eines Audi A6 befuhr die Abfahrt des Stadtrings um dann geradeaus weiter in Richtung Augustenstraße zu fahren. Auf Grund eines Rückstaus vor der Strohhut Kreuzung musste der Mann warten. Die derzeit unbekannte Fahrerin eines türkisen älteren Volvos erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf. Die Frau entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Verkehrsunfall Moormerland - Am heutigen Dienstag kam es auf der Deichlandstraße in Höhe des Köln Weg gegen 07:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Emderin befuhr mit einem Audi die Deichlandstraße von Leer in Richtung Emden. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sie in Höhe des Köln Weg nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte, so dass das Fahrzeugheck auf die Gegenfahrbahn ragte. Hierdurch kam es zur Kollision mit einem Opel Corsa, der von einem 42-jährigen Emder gefahren wurde. Sowohl der 42-jährige Emder als auch der 33-jährige Beifahrer wurden hierbei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Audi schleuderte durch die Kollision in den Straßengraben. Die Fahrerin wurde hierbei ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Leer - Einbrecher gescheitert Leer - Im Tatzeitraum von Sonntag, 20:10 Uhr, bis Montag, 09:20 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter erfolglos die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Kloster-Thedinga-Straße mittels eines Standaschenbechers sowie vermutlich mit Hilfe eines Kopfstoßes einzuschlagen. Darüber hinaus versuchte er erfolglos eine im Außenbereich befindliche Kühlanlage aufzubrechen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Spielautomat aufgebrochen Emden - Am Montag wurde die Polizei gegen 03:50 Uhr über einen Einbruchalarm bei einer Spielothek in der Straße "Zweiter Polderweg" informiert. Vor Ort konnte dann eine aufgehebelte Tür sowie ein aufgebrochener Spielautomat festgestellt werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Bunde - Verkehrsunfall Bunde - Am Montag kam es in der Steinhausstraße kurz vor der Einmündung Schulstraße gegen 08:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 41-jährige Frau aus Bunde befuhr die Steinhausstraße mit einem Hyundai i10 in Richtung Ditzumerverlaat und geriet aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann seitlich gegen einen Baum. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Emden - Fenster aufgehebelt Emden - Im Tatzeitraum von Montag, 18:30 Uhr, bis Dienstag, 04:00 Uhr, gelangte eine bislang unbekannte Person durch Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde nichts gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!