Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Wohnungseinbruch ++Fahrten ...

13.08.2019 - 15:31:33

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Wohnungseinbruch ++Fahrten .... ++Wohnungseinbruch ++Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss++ Berauscht auf dem Hoverboard++

PI Leer/Emden - Emden - Wohnungseinbruch Emden - Im Tatzeitraum vom 02.08. bis 12.08. verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem Einfamilienhaus, welches in der Auricher Straße zwischen der Schützenstraße und der Schillerstraße gelegen ist. Im Inneren werden verschiedene Räume und Schränke durchwühlt. Angaben zum Diebesgut liegen bislang noch nicht vor. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss Leer - Am Montag fuhr eine 27-jährige Frau aus Nortmoor mit ihrem BMW gegen 09:30 Uhr zur Polizeidienststelle. Hierbei ergab sich der Verdacht eines vorangegangenen Betäubungsmittelkonsums, der durch einen durchgeführten Urintest bestätigt wurde. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Emden - Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss Emden - Am frühen Dienstagmorgen wurde ein 40-jähriger Emder als Fahrer eines BMW gegen 02:15 Uhr als Fahrer eines BMW im Osterdieksweg kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten Anzeichen für einen vorangegangenen Betäubungsmittelkonsum fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Leer - Berauscht auf dem Hoverboard Leer - Am Montag wurde gegen 17:00 Uhr ein polizeibekannter 28-jähriger Leeraner kontrolliert, der den Fahrradweg der Heisfelder Straße mit einem Hoverboard befahren hatte. Da ein Hoverboard auf Grund seiner Bauart nicht für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen ist und der Mann keine Fahrerlaubnis für motorisierte Fahrzeuge besitzt, wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Des Weiteren konnte bei dem Mann Betäubungsmitteleinfluss festgestellt werden, so dass ihm zudem eine Blutprobe entnommen werden musste.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Einsatz- und Streifendienst Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de