Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++ Verkehrsunfall unter ...

06.02.2018 - 17:46:32

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++ Verkehrsunfall unter .... ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss++ Firmeneinbruch++ Verkehrsunfall++ Papiertonnenbrand++ Radlader beschädigt ++ 4 Pkw in Verkehrsunfall verwickelt++

PI Leer/Emden - Leer - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Leer - Am Montag kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ringstraße gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Frau aus Moormerland beschädigte beim Einparken mit ihrem Daimler sowohl einen Audi A4 als auch einen Ford S-Max. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde ein Atemalkoholwert von 1,69 Promille festgestellt. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Hesel - Firmeneinbruch Hesel - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 01.02.; 16:00 Uhr, bis Montag, 05.02.; 15:10 Uhr, öffneten bislang unbekannte Täter gewaltsam das Rolltor eines Firmengebäudes in der Straße Wehrden. Hieraus entwendeten sie einen PC, mehrere Fahrzeugschlüssel sowie eine Musikanlage. Im Außenbereich wurde ein 7,5 t Lkw (DB Atego mit weißem Kasten) sowie eine Honda Gold Wing gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfall Emden - Am heutigen Dienstag kam es in Höhe der Autobahnauffahrt BAB 31 / AS Pewsum gegen 07:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Emden befuhr mit einem VW Golf die Straße Neuer Weg und wollte dann nach links auf die BAB 31 in Richtung Emden auffahren. Hierbei übersah er einen entgegenkommende 44-jährige Frau aus Greetsiel, die die Straße Neuer Weg in Richtung Conrebbersweg mit einem Skoda Roomster befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in eine Krankenhaus gebracht wurden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sowie der Fahrzeugbergung für etwa 45 Minuten gesperrt werden. Der Verkehr wurde zwischenzeitlich abgeleitet.

Emden - Papiertonnenbrand Emden - Am Montag entdeckte ein 65-jähriger Emder gegen 08:00 Uhr den Brand einer Altpapiertonne in der Schweriner Straße. Das Feuer konnte durch ihn selbst gelöscht werden, so dass die Feuerwehr nicht ausrücken musste. Die Tonne wurde hierbei nur leicht beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Detern - Radlader beschädigt Detern - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 18.01.; 09:00 Uhr, bis Montag, 22.01.; 08:00 Uhr, warf ein derzeit unbekannter Täter den Standfuß einer Warnbake in die Seitenscheibe eines Radladers und zerschlug diese hierdurch. Zeugen oder Hinweiseber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Vier Pkw in Unfall verwickelt Weener - Am 05.02. gegen 15:40 Uhr kam es im dichten Feierabendverkehr auf der Rheiderlandstraße zwischen Halte und dem Stapelmoorer Kreisel zu einem Auffahrunfall. Ein aus Richtung Papenburg in Richtung Stapelmoor fahrender, 40 Jahre alter Papenburger stoppte seinen Opel aufgrund technischer Probleme ca. 200 Meter vor dem Kreisel. Der nachfolgende Fahrer eines Audi, ein 31 Jahre alter Mann aus Weener, hielt daraufhin ebenfalls an. Ein dahinter befindlicher, 28-jähriger Moormerländer erkannte die Situation offenbar zu spät, fuhr mit seinem Opel auf den Audi auf und schob diesen auf den Liegenbleiber. Zusätzlich fuhr ein 55 Jahre alter Mann aus Emden mit seinem Daimler auf die drei Fahrzeuge auf. Alle vier Fahrzeugführer sowie deren insgesamt acht Mitfahrer blieben unverletzt. An den drei hinteren Pkw entstand Sachschaden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fließverkehr konnte an der Unfallstelle vorbei geleitet werden und blieb weitestgehend unbeeinträchtigt.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - In der Zeit zwischen 09:45 Uhr und 12:30 Uhr am Montag beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten VW Sharan in schwarz. Als Unfallorte kommen entweder der Parkplatz des Klinikums oder die Boltentorstraße infrage. Der Fahrer des mutmaßlich weißen Fahrzeugs entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!