Obs, Polizei

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Tresor aufgehebelt++ ...

13.03.2018 - 17:22:01

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Tresor aufgehebelt++ .... ++Tresor aufgehebelt++ Verkehrsunfälle++ Verkehrsunfall mit Trunkenheit++ Verkehrsunfallfluchten++

PI Leer/Emden - Emden - Tresor aufgehebelt Emden - Im Tatzeitraum von Sonntag, 16:30 Uhr, bis Montag, 05:15 Uhr, verschaffte sich eine derzeit unbekannte Person über ein Fenster Zutritt zu einem Schulgebäude in der Hermann-Löns-Straße. Hier werden die Räumlichkeiten durchsucht und ein Tresor wird aufgehebelt. Aus diesem wird u.a. Bargeld entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Verkehrsunfall Moormerland - Am Montag kam es im Kreuzungsbereich von Osterstraße und Königsstraße gegen 06:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 30-jährige Frau aus Ihlow befuhr die Alte Landstraße in Richtung Osterstraße mit einem Opel Astra. Als sie nach links in die Königsstraße abbog, übersah sie einen entgegenkommenden BMW, der von einem 38-jährigen Mann aus Großheide gefahren wurde. Es kam zur Kollision, bei der der Mann leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Rhauderfehn - Verkehrsunfall mit Trunkenheit Rhauderfehn - Am Montag kam es im Rajen gegen 10:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Frau fuhr mit einem VW von ihrer dortigen Grundstückseinfahrt herunter. Hierbei übersah sie einen 62-jährigen Mann aus Rhauderfehn, der den Rajen von Westoverledingen in Richtung Ostrhauderfehn befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand. Im rahmend er Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Frau ein Atemalkoholwert von 2,19 o/oo festgestellt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt

Brinkum / BAB 28 - Verkehrsunfall (Bildmaterial) Brinkum / BAB 28 - Am heutigen Dienstag kam es im Baustellenbereich der A28 in Fahrtrichtung Leer zwischen den Anschlussstellen Filsum und Leer-Ost gegen 09:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Mann aus Ratzeburg befuhr die A28 mit einem Sattelzug in Richtung Leer. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam er auf Grund von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug kam abseits der Fahrbahn auf der rechten Seite zum Liegen. Der Fahrer konnte sich mit Unterstützung von Feuerwehr sowie Ersthelfern selbstständig aus dem Lkw befreien. Er blieb unverletzt und wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Auf Grund Betriebsstoffen (ca. 600 Liter Diesel), die in einen dortigen wasserfüh-renden Graben flossen, wurde durch die Untere Wasserbehörde umgehend eine Spezialfirma mit der Reinigung beauftragt. Zur Bergung des mit Holz beladenen Lkw wurde die A28 ab etwa 12:55 Uhr vollgesperrt. Die Bergung dauert voraussichtlich noch mehrere Stunden an. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Filsum über die Bundesstraße 72 umgeleitet. An der Kreuzung B436/B72 stehen Polizeikräfte bereit, die im Bedarfsfall regelnd eingreifen.

Emden-Verkehrsunfallflucht Emden - Am Mittwoch, 07.03., kam es auf dem Bahnhofsplatz in Emden gegen 16:20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein schwarzer VW Up, der auf einem Parkplatz gegenüber der Denkmallok abgestellt war, im Bereich der linken Fahrzeugseite beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Montag kam es im Burfehner Weg zwischen 11:00 Uhr und 16:55 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter Daewoo an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt in Richtung Hajo-Unken-Straße. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Uplengen - Verkehrsunfall Uplengen - Am Montag kam es auf der Selverder Straße gegen 13:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Mann aus Uplengen befuhr die Selverder Straße aus Remels kommend und will mit seinem Toyota Avensis im weiteren Verlauf nach links in die Lammertsfehner Straße abbiegen. Hierbei übersieht er eine entgegenkommende 38-jährige Frau aus Uplengen, die dort mit einem Dodge Journey fährt. Es kommt zur Kollision, bei der die Frau leicht und der Mann schwerverletzt werden. Sie werden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entsteht hoher Sachschaden. Diese waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!