Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Sachbeschädigung an Pkw ++ ...

22.03.2017 - 14:31:26

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Sachbeschädigung an Pkw ++ .... ++Sachbeschädigung an Pkw ++ Verkehrsunfallflucht++Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind++Körperverletzung++Kindergarteneinbruch++Pkw Brand++ Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss/Widerstand++

PI Leer/Emden - Leer - Sachbeschädigung an Pkw Leer - Im Tatzeitraum von Montag, 17:00 Uhr, bis Dienstag, 13:00 Uhr, zerkratzte eine unbekannte Täterin oder ein unbekannter Täter den Lack eines in der Straße "Am Pulverturm" geparkten Seat Ibiza im Bereich der rechten Hintertür. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Verkehrsunfallflucht Weener - Im Tatzeitraum von Montag, 18:00 Uhr, bis Dienstag, 07:00 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin bzw. ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den linken Außenspiegel eines in Höhe der Norderstraße 10 geparkten Mercedes Sprinters. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind Moormerland / Boekzetelerfehn- Am Montag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Pappelstraße, bei dem ein 7-jähriges Kind aus Moormerland schwer verletzt wurde. Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr ein 50-jähriger Moormerländer mit einem VW Transporter die Pappelstraße in Richtung Jheringsfehn. In Höhe der Hausnummer 25 läuft der 7-jährige Junge, der an der Straße spielte, auf die Fahrbahn und wird in der Folge von dem Transporter erfasst. Der Junge wurde durch die Kollision schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Leer - Körperverletzung Leer - Vor einer Diskothek im Windelkampsweg ist es am frühen Samstagmorgen, gegen 02:30 Uhr, zu einer Körperverletzung gekommen. Hierbei wurde ein 20-jähriger junger Mann aus Westoverledingen von einem anderen Mann geschlagen. Das Opfer wurde im Anschluss durch Bekannte ins Krankenhaus gebracht und erstattete am Montag Strafanzeige bei der Polizei. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Einbruch in Kindergarten Emden - Im Tatzeitraum von Montag, 18:00 Uhr, bis Dienstag, 07:25 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft durch Aufhebeln einer Tür Zutritt zu einem Kindergarten in der Hermann-Allmers-Straße. Im Kindergarten wurden dann verschiedene Verbindungstüren und Schränke aufgebrochen und es werden 2 Laptops entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Pkw Brand Emden- Am frühen Montagmorgen, gegen 01:20 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein VW Passat in Brand, welcher in der Hansastraße geparkt stand. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss Emden - Am Dienstag wurde ein 46-jähriger Mann aus Koblenz als Führer eines Opel Corsa gegen 23:30 Uhr in der Bolardusstraße kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizeibeamten deutliche Anzeichen für einen Betäubungsmitteleinfluss des Autofahrers fest. Zudem wurden im Pkw noch zwei Joints aufgefunden. Im weiteren Verlauf leistete der Mann erheblichen Widerstand gegen die Durchführung der Blutentnahme an der Wache des Polizeikommissariats Emden. Nach Beendigung der erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!