Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

16.09.2020 - 17:57:20

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiisnpektion Leer/Emden vom 16.09.2020

Polizeiinspektion Leer/Emden - ++Trunkenheit im Stra?enverkehr++Unfall zwischen Pedelec und Pkw++Zusammensto? zwischen Fu?g?nger und Pkw++Radfahrer gest?rzt++Zeugenaufruf zu weiteren Ermittlungen nach schwerem Verkehrsunfall++

Emden - Trunkenheit im Stra?enverkehr Am 16.09.2020 gegen 03:30 Uhr fiel einer Verkehrsteilnehmerin auf, dass sich eine m?nnliche Person mit einem Mofa im ?ffentlichen Stra?enverkehr bewegte und dabei eine unsichere Fahrweise aufzeigte. Dieser Eindruck wurde durch eine zweite Zeugin unterst?tzt, woraufhin diese die Polizei verst?ndigte. Die eingesetzten Beamten kontrollierten den 31-j?hrigen Mann mit Wohnsitz in Moormerland und stellten fest, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getr?nke stand. Eine ?berpr?fung ergab einen Atemalkoholwert von 1,83 Promille. Es wurde eine Blutprobe durchgef?hrt und die Weiterfahrt wurde dem Moormerl?nder, der sich nun in einem Strafverfahren verantworten muss, untersagt.

Westoverledingen - Unfall zwischen Pedelec und Pkw Am 15.09.2020 um 18:50 Uhr kam es auf der Gro?wolder Stra?e/B70 im Gemeindeteil Steenfelderfehn zu einem Zusammensto? zwischen einem 81-j?hrigen Pedelecfahrer aus V?llen und einem 53-j?hrigen Mann aus Leer, welcher mit einem VW Transporter unterwegs war. Zeugen berichten, dass beide Verkehrsteilnehmer B 70 in Fahrtrichtung Leerbefuhren, als der 81-j?hrige kurz vor der Einm?ndung zur Stra?e `Am Kl?rwerk` vom Fahrradweg auf die Fahrbahn querte, ohne auf den flie?enden Fahrzeugverkehr zu achten. Ein Ausweichversuch des 53-j?hrigen Leeraners konnte einen seitlichen Zusammensto? nicht mehr verhindern. Der Pedelecfahrer ber?hrte den Transporter zwar nur leicht, kam aber aufgrund dessen zu Fall und zog sich eine Kopfverletzung zu. Der 81-j?hrige wurde in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrrad wurde bei einer Anwohnerin gesichert abgestellt.

Leer - Zusammensto? zwischen Fu?g?nger und Pkw Am 16.09.2020 um 08:00 Uhr kam es an der Nessestra?e/ Ecke Industriestra?e zu einem Zusammensto? zwischen einem Fu?g?nger und einer Pkw-Fahrerin. Eine 42-j?hrige Frau aus Rhauderfehn ?bersah bei einem Abbiegeman?ver einen Fu?g?nger, welcher von links bevorrechtigt die Fahrbahn ?berqueren wollte und stie? mit diesem zusammen. Der Fu?g?nger st?rzte zwar, stand aber dann wieder auf und stieg kurz darauf zu einer anderen Verkehrsteilnehmerin in einen Pkw, welcher sich dann von der Unfallstelle entfernte. An dem Pkw entstand Sachschaden. Der beteiligte Fu?g?nger oder Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Rhauderfehn - Radfahrer gest?rzt Am 15.09.2020 gegen 16:15 kam es auf der Stra?e Untenende zu dem Sturz eines jungen Radfahrers, welcher einem Fu?g?nger ausweichen wollte. Eine derzeit unbekannte m?nnliche Person trat aus einem Gesch?ft am Untenende und ?berquerte den Fu?- und Radweg, ohne auf den ?brigen Verkehr zu achten. Ein 16-j?hriger aus Rhauderfehn, der den Fu?-und Radweg in Richtung Ostrhauderfehn befuhr, musste eine starke Bremsung einleiten, um einen Zusammensto? zu verhindern. Der Fu?g?nger nahm noch das Fahrrad von dem jungen Mann herunter, begab sich dann zu einem silberfarbenen Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Vorfall zu k?mmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben k?nnen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn in Verbindung zu setzen.

Jemgum/Hatzum -Zeugenaufruf zu weiteren Ermittlungen nach schwerem Verkehrsunfall Nach dem schweren Verkehrsunfall vom 13.09.2020 um 06:55 Uhr auf der Dorfstra?e in Jemgum, bei welchem ein 31-j?hriger Papenburger lebensgef?hrlich verletzt wurde, wird nach weiteren Zeugen gesucht. Die Polizei bittet um Hinweise von Personen, denen im Vorfeld des Unfalles auf der Dorfstra?e zwischen Critzum und Nendorp, in Fahrtrichtung Nendorp, der verunfallte gr?ne Passat sowie ein silberfarbener Mercedes aufgefallen sind.

Hinweise bitte telefonisch an die zust?ndigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Telefon: 0491-97690 104/114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4708646 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de