Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

13.09.2020 - 16:07:37

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden f?r Sonntag, 13.09.2020

PI Leer / Emden - ++ Diebstahl zweier Pedelecs ++ Diebstahl eines Pedelec ++ Verkehrsunfallflucht ++ Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person auf der A31 ++

Leer - Diebstahl zweier Pedelecs - Zeugen gesucht!

Am gestrigen Samstag in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:10 Uhr wurden durch mindestens einen unbekannten T?ter zwei Pedelec Fahrr?der der Marke KTM auf dem Parkplatz des Ceka Kaufhauses in der Stra?e B?rgermeister-Ehrenholtz-Stra?e in Leer entwendet. Beide Pedelecs waren mit einem Rahmenb?gelschloss gesichert. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und leitete ein Strafverfahren ein. Die Polizei in Leer bittet in dieser Sache um Hinweise.

Leer - Diebstahl eines Pedelec - Zeugen gesucht!

In der Nacht von Freitag auf Samstag, im Zeitraum von 21:30 - 07:30 Uhr, kam es in der Kreuzstra?e in Leer zu einem Diebstahl eines verschlossen abgestellten Pedelec der Marke KTM von einem Privatgrundst?ck. Aus einem in der dortigen Garage abgestellten unverschlossenen PKW wurden zudem Bargeld und ein USB-Stick entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Am Freitagmittag, in der Zeit zwischen 12:30 - 12:45 Uhr, wurde ein schwarzer Ford aus Leer auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgesch?fts in Ostrhauderfehn durch einen Verkehrsunfall besch?digt. Die Polizei in Rhauderfehn bittet in dieser Sache um Hinweise zum unbekannten Unfallbeteiligten.

Detern - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Am gestrigen Samstag um 16:21 Uhr kam es auf der Burgstra?e in Detern zu einem Verkehrsunfall. Ein 67 Jahre alter Mann aus S?dbrookmerland befuhr mit seinem Motorrad die Burgstra?e aus Detern kommend in Richtung der Auffahrt B72. Eine 86 Jahre alte Frau aus Leer befuhr mit ihrem PKW den Breitenweg und wollte an der Einm?ndung nach links in die Burgstra?e abbiegen. Beim Abbiegevorgang ?bersah die PKW-F?hrerin den bevorrechtigten Motorradfahrer. Es kam zum Zusammensto? beider Fahrzeuge. In der Folge st?rzte der Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Beide Fahrzeuge wurden durch den Verkehrsunfall besch?digt. Die Fahrbahn war f?r eine Stunde voll gesperrt.

Hatzum - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am heutigen Sonntag um 06:55 Uhr kam es auf der Dorfstra?e in Hatzum zu einem Verkehrsunfall. Ein 31 Jahre alter Mann aus Papenburg befuhr mit seinem PKW VW Passat die Dorfstra?e aus Richtung Critzum kommend in Richtung Nendorp. In der Ortschaft Hatzum kam der Beteiligte aus ungekl?rter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug des Beteiligten prallte frontal gegen ein unmittelbar am Gehweg neben der Fahrbahn befindliches, unbewohntes Wohnhaus. Der PKW-F?hrer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall lebensgef?hrlich und wurde von der Feuerwehr aus dem PKW geborgen. Im Anschluss wurde der Beteiligte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verlegt. Das Fahrzeug blieb schwer besch?digt, einige Meter weiter auf dem Nachbargrundst?ck in einer Hecke stehend liegen. Das Wohnhaus wurde durch einen Baufachberater des THW aus Aurich begutachtet. Das Geb?ude war nicht vom Einsturz gef?hrdet. Die Fahrbahn war f?r vier Stunden voll gesperrt.

Neermoor - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person auf der A31

Am heutigen Sonntag um 10:15 Uhr kam es auf der A31 aus Leer in Richtung Emden kurz hinter der Anschlussstelle Neermoor zu einem Verkehrsunfall. Eine 42 Jahre alte Frau aus Detern befuhr mit ihrem PKW die Autobahn und wollte einen vorausfahrenden PKW ?berholen. Hierbei ?bersah sie einen von hinten herfahrenden PKW auf der ?berholspur und lenkte stark zur?ck auf ihre Fahrspur ein. In der Folge verlor sie die Kontrolle ?ber den PKW und geriet ins Schleudern. Der PKW landete letztlich im Graben und kam dort zum Stillstand. Die PKW-F?hrerin verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht und die Fahrbahn war halbseitig f?r eine Stunde gesperrt.

Hinweise bitte telefonisch an die zust?ndigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4705209 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de