Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

24.07.2020 - 13:47:31

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 24.07.2020

PI Leer/Emden - ++ Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt ++ Verkehrsunfallflucht ++ Aufbrüche von Kleintransportern und Pkw ++ Rettung einer Schleiereule (siehe Bildmaterial) ++

Leer - Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Leer - Gestern Nachmittag kam es gegen 16:30 Uhr in der Straße "Siebenbergen" zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 76-jährige Fahrerin eines Pedelecs aus Moormerland schwer verletzt wurde. Eine 28-jährige Frau aus Brinkum befuhr mit ihrem Pkw, Nissan die genannte Straße, um im Kreuzungsbereich nach rechts in die Feldstraße abzubiegen. Hierbei übersah die Autofahrerin die auf dem Radweg fahrende und bevorrechtigte Pedelecfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 76-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Durch den Zusammenstoß waren Sachschäden an beiden Fahrzeugen entstanden.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am Mittwochnachmittag, zwischen 14:45 Uhr und 15:00 Uhr, ist es auf dem Parkplatz einer Bankfiliale am Bahnhofsplatz zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein ordnungsgemäß geparkter Pkw der Marke Audi wurde, vermutlich beim Ausparken eines anderen Fahrzeuges, am Heck beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzen.

Westoverledingen - Aufbrüche von Kleintransportern und Pkw

Westoverledingen - In der Nacht zu heute kam es im Bereich der Gemeinde Westoverledingen zu insgesamt vier Aufbrüchen von Fahrzeugen. Bei einer Tat in der Baltrumer Straße wurde von einem Pkw der Marke VW, auf dem öffentlichen Parkplatz eines dortigen Kindergartens, die Seitenscheibe eingeschlagen und eine Geldbörse entwendet. Bei weiteren Taten in der Papenburger Straße und im Klingster Weg waren zwei Kleintransporter der Marke Fiat betroffen, die zum Teil als Firmenfahrzeuge genutzt werden. Durch Einwirken auf das Fahrzeugschloss erlangten die Täter Zugriff auf die Fahrzeuge. Aus den Kleintransportern wurden diverse Werkzeuge entwendet. Des Weiteren wurde ein Pritschenwagen auf einer Grundstückseinfahrt in der Ihrener Straße angegangen. Hier wurde von der Ladefläche des Fahrzeugs ein ca. 60 kg schweres Baugerät entwendet. Aufgrund der Schwere des Gerätes ist davon auszugehen, dass der oder die Täter zum Abtransport des Diebesguts ein Fahrzeug genutzt haben. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

A 28/Uplengen - Rettung einer Schleiereule (siehe Bildmaterial)

A 28/Uplengen - Am gestrigen Nachmittag wurde der Autobahnpolizei in Leer gegen 15:30 Uhr mitgeteilt, dass auf der A 28 in Uplengen ein verletzter Greifvogel liegen soll. Eine Streifenwagenbesatzung begab sich zur Örtlichkeit und stellte tatsächlich eine Schleiereule am Seitenstreifen fest, die aufgrund unbekannter Verletzungen nicht mehr fliegen konnte. Das verletzte Tier wurde per Stafette an die Kollegen der Autobahnpolizei Oldenburg übergeben, wo es dann in eine Wildtierauffangstation verbracht wurde und dort hoffentlich wieder gesund wird.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Heike Rogner Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4661188 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de