Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

26.06.2020 - 15:01:34

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 26.06.2020

PI Leer/Emden - ++ Nachtrag zum Einbruch in Wohnhaus vom 24.06.2020 - Radfahrerin gesucht! ++ Diebstahl aus Immobilienbüro ++ Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht! ++ Fahren unter Alkoholeinfluss ++

Emden - Nachtrag zum Einbruch in Wohnhaus vom 24.06.2020 - Radfahrerin gesucht!

Emden - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es am Tag zuvor zu einem Einbruch in ein Wohnhaus im Stavorenweg. Der Täter flüchtete im Anschluss mit einem Fahrrad von dem Tatort. Bei der Flucht kam es im Conrebbersweg in Höhe eines dortigen Sportplatzes beinahe zu einem Unfall zwischen dem Flüchtenden und einer entgegenkommenden Radfahrerin. Die Radfahrerin musste nach derzeitigen Erkenntnissen ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Die Polizei bittet die Radfahrerin, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Emden - Diebstahl aus Immobilienbüro

Emden - In der Zeit zwischen Mittwochmittag und Donnerstagvormittag drang ein bislang unbekannter Täter durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Immobilienbüro in der Hauptstraße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendete der Täter eine Geldkassette. Der Tatort wurde aufgenommen und Spuren wurden gesichert. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dieser Tat geben können, um Kontaktaufnahme.

Emden - Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht!

Emden - In den gestrigen frühen Morgenstunden kam es gegen 03:00 Uhr in dem Kreisverkehr an der Hermann-Allmers-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 30-jährigen Radfahrerin und einem Pkw. Der Fahrer des Pkw setzte allerdings seine Fahrt fort. Nach derzeitigen Erkenntnissen beabsichtigte der Fahrer eines dunklen Pkw von der Wilhelm-Hauff-Straße in den Kreisverkehr einzufahren. Dabei übersah er die Radfahrerin, die sich bereits im Kreisverkehr befunden hatte und touchierte den Vorderreifen des Fahrrades. Die Emderin stürzte und verletzte sich am Kopf und am Bein. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Moormerland - Fahren unter Alkoholeinfluss

Moormerland - In der heutigen Nacht kontrollierte die Polizei gegen 01:45 Uhr einen 25-jährigen Mann aus Uplengen auf der A31 in Höhe Veenhusen. Der Uplengener war den Beamten aufgefallen, weil er mit seinem Pkw, Hyundai auf dem linken Fahrstreifen Schlangenlinien fuhr. Bei einer Fahrtauglichkeitsüberprüfung konnte schließlich festgestellt werden, dass der Fahrer mit einem Promillewert von 1,41 unter dem Einfluss von Alkohol stand. Weiterhin war der 25-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und für seinen Hyundai bestand kein Versicherungsschutz. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme veranlasst. Der Mann aus Uplengen muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Heike Rogner Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4635523 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de