Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

24.06.2020 - 16:11:23

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 24.06.2020

Polizeiinspektion Leer/Emden - ++Diebstahl aus Wohnhaus++Diebstahl aus Wohnhaus mit anschließendem Pkw-Diebstahl++

Emden - Diebstahl aus Wohnhaus - Emden - Am 23.06.2020 kam es gegen 09:46 Uhr im Stavorenweg zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Nach ersten Erkenntnissen konnten Zeugen beobachten, wie sich ein bislang unbekannter Täter über eine rückwärtige Kellertür Zutritt in das Wohnhaus verschaffte. Als der Täter aus dem Haus flüchtete, bedrohte er die herannahenden Zeugen verbal und mit einem bislang nicht näher bestimmbaren Gegenstand. Unter der Mitnahme einer Spielekonsole flüchtete der Täter mit einem mitgeführten Fahrrad in Richtung eines dortigen Sportplatzes. Die Polizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen, die Hinweise zu dieser Tat geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Diebstahl aus Wohnhaus mit anschließendem Pkw-Diebstahl Leer - Am 23.06.2020 in der Zeit von 0:00 Uhr bis 02:00 Uhr kam es in der Straße Westerende zu einem Einstieg in ein Wohnhaus. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich Zugang über ein Fenster im Erdgeschoß und durchsuchte den unteren Wohnbereich. Dabei entwendete er zwei Geldbörsen mit geringen Geldbeträgen und einen Pkw-Schlüssel. Das zu dem Schlüssel gehörige Fahrzeug, ein Pkw der Marke Audi Modell Q5, wurde durch den Täter ebenfalls entwendet. Die Polizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Telefon: 0491-97690 114/104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4633356 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Abfrage bei Standesämtern - CDU-Innenexperte Schuster verteidigt Stuttgarter Polizei. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig. Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. (Politik, 13.07.2020 - 11:58) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...