Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

13.01.2020 - 18:46:30

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 13.01.2020

PI Leer/Emden - ++ Verkehrsunfall infolge Trunkenheit ++ Diebstahl eines Kleinkraftrades ++ Diebstahl aus Wohnhaus ++

Rhauderfehn - Verkehrsunfall infolge Trunkenheit

Rhauderfehn - Am gestrigen Abend kam es gegen 22:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung in der Friesenstraße. Eine 49-jährige aus Rhauderfehn befuhr mit ihrem Opel Corsa die Friesenstraße in Fahrtrichtung 3.Südwieke. In Höhe der Kreuzung Friesenstraße, Ecke Croneallee kam der Corsa von der Fahrbahn ab und geriet frontal in den angrenzenden Straßengraben. Passanten waren auf den Unfall aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei. Bei der Fahrtauglichkeitsüberprüfung stellten die Beamten Anhaltspunkte für eine Alkoholbeeinflussung der 49-jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille, sodass eine Blutentnahme veranlasst wurde. Nach derzeitigen Informationen wurde die Frau aus Rhauderfehn nicht verletzt. Durch den Unfall war der Pkw derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Gegen die 49-jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ostrhauderfehn - Diebstahl eines Kleinkraftrades

Ostrhauderfehn - Am heutigen Vormittag, in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 12:30 Uhr, wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein Kleinkraftrad entwendet. Das Kleinkraftrad stand zum Tatzeitpunkt in der Hauptstraße an der dortigen Haupt- und Realschule. Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um ein Kleinkraftrad der Marke Puch. Zeugen, die Angaben zu dem Tathergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn unter 04952-9230 in Verbindung zu setzten.

Filsum - Diebstahl aus Wohnhaus

Filsum - Am heutigen Vormittag, in der Zeit zwischen 09:30 Uhr und 11:40 Uhr, kam es in Nortmoor in der Straße "An der Kleinbahn" zu einem Diebstahl aus einem Wohnhaus. Unbekannte Täter hebelten eine rückwärtige Terrassentür auf und gelangten so in das Wohnhaus. Bei der Tat wurden durch die unbekannten Täter persönliche Dokumente, zwei Fotoapparate, sowie Werkzeug und Schmuck entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Zeugen, die in dem oben genannten Zeitraum in dem Bereich etwas Ungewöhnliches beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Filsum unter 04957-334 oder der Polizei in Leer unter 0491-97690-0 in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Heike Rogner Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4490888 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de