Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

27.11.2019 - 15:56:30

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 27.11.19

PI Leer/Emden - ++ Wurf eines Feuerwerkskörpers - Zeugen gesucht! ++ Diebstahl aus Bestattungsunternehmen ++ Diebstahl eines Pedelecs ++ Diebstahl aus Vereinshaus ++ Mehrere Sachbeschädigungen an Pkw - Zeugen gesucht! ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen ++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugen gesucht ++

Rhauderfehn - Wurf eines Feuerwerkskörpers - Zeugen gesucht!

Rhauderfehn - Wie der Polizei gestern bekannt wurde, kam es bereits am Montag gegen 17:15 Uhr zu einem Vorfall, bei dem ein bislang unbekannter junger Mann einen angezündeten Feuerwerkskörper in Richtung einer Gruppe Kinder warf. Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich eine Gruppe von vier Kindern, darunter ein 10-jähriges Mädchen, nahe einer Pizzeria in der Werftstraße. Als eine Gruppe von drei männlichen, jugendlichen Radfahrern vorbeifuhr, zündete einer von ihnen einen Feuerwerkskörper und warf ihn in Richtung des Mädchens. Dieses konnte den Feuerwerkskörper mit der Hand abwehren, sodass es lediglich durch diesen Umstand nicht zu einer Detonation in der unmittelbaren Nähe der Kinder kam. Der Werfer flüchtete anschließend mit seinen Begleitern. Die Jugendlichen waren dunkel gekleidet und mit Herrenrädern unterwegs. Einer der Radfahrer führte eine schwarze Tasche mit weißer Aufschrift mit. Die Polizei ermittelt nun in dieser Sache und bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Emden - Diebstahl aus Bestattungsunternehmen

Emden - In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen kam es im Steinweg zu einem Diebstahl aus einem ansässigen Bestattungsunternehmen. Ersten Erkenntnissen zufolge drangen bislang unbekannte Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe und des anschließenden Öffnens des Fensters in die Räumlichkeiten. Nachdem die Räumlichkeiten durchsucht wurden, flüchteten die unbekannten Täter unter Mitnahme eines kleinen Wandtresores. Die Polizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Diebstahl aus Vereinshaus

Emden - In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmittag kam es in der Bolardusstraße zu einem Diebstahl aus einem Vereinshaus eines Kleingartenbauereines. Ersten Erkenntnissen zufolge drangen bislang unbekannte Täter durch Einschlagen eines Fensters in das Vereinsheim ein und entwendeten letztlich eine Geldkassette. Die Polizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Mehrere Sachbeschädigungen an Pkw - Zeugen gesucht!

Emden - In der Emder Stadtmitte beobachtete eine aufmerksame Zeugin gegen 19:15 Uhr zwei Männer, welche im Bereich Friesenstraße und "Am Heuzwinger" insgesamt sechs Pkw und ein Fahrrad angingen und zum Teil erheblich beschädigten. Die Männer flüchteten anschließend fußläufig in Richtung Blumenbrückstraße. Der Hauptverursacher war mit einer weißen Hose bekleidet und trug keine Oberbekleidung. Sein Begleiter war dunkel gekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Moormerland - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Moormerland - Am Dienstagmittag kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Königstraße, bei dem zwei Personen nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 81-jährige Frau aus Moormerland mit ihrem Pkw die Königsstraße in Richtung Rorichmoorer Straße, als sie im Bereich der Edzardstraße aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Pkw einer 52-jährigen Frau aus Moormerland. Durch den Zusammenstoß wurden die Frauen leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Eine Spezialfirma reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

Leer - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugen gesucht!

Leer - In der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr beschädigte am Mittwochmorgen ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer das Heck eines auf einem Parkplatz in der Rathausstraße geparkten Pkw Skoda. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Tim Tecklenborg Telefon: (0491) 97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4452234 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de