Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

06.10.2019 - 11:26:27

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Sonntag, 06.10.2019

Leer/Emden - ++ Versuchter Diebstahl aus Tankstelle ++ Diebstahl von Zigarettenautomat ++ Trunkenheitsfahrt ++ Fahren unter Drogeneinfluss (2) ++ Brand einer Bushaltestelle ++

Hesel - Versuchter Diebstahl aus Tankstelle

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versucht ein unbekannter Täter gewaltsam in eine Tankstelle einzudringen. Zunächst soll über eine rückwärtige Tür das Warenlager der in Holtland befindlichen Tankstelle betreten werden. Der Versuch zum Aufbrechen der Tür misslingt jedoch ebenso wie das Eindringen über ein eingeschlagenes Oberlicht. Die Polizei kann den Tatort zeitnah zum erfolgten Einbruchsversuch erreichen und diverse Spuren sichern.

Weener - Diebstahl von Zigarettenautomat

In der Nacht zum Samstag, zwischen 02:00 Uhr und 03:00 Uhr, entwenden zunächst unbekannte Täter einen in der Hauptstraße aufgestellten Zigarettenautomaten. Dieser wird mit Gewaltanwendung und unter Benutzung diverser Hilfsmittel aus der Verankerung gerissen. Im Rahmen der Tatortaufnahme finden die eingesetzten Beamten Spuren, die schließlich zur Ermittlung der Täter führen. Die vier nunmehr Beschuldigten im Alter von 19, 25, 27 und 30 Jahren geben den Diebstahl des Zigarettenautomaten zu. Dieser wird ebenso wie das mutmaßliche Tatwerkzeug von den Beamten sichergestellt.

Leer - Trunkenheitsfahrt

Am frühen Samstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, kontrollieren Beamte in der Bremer Straße den Fahrzeugführer eines PKW BMW mit Kennzeichen Mettmann. Bei dem 58-jährigen Mann werden Anhaltspunkte für eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt 1,94 Promille. Somit erfolgt im Anschluss eine Blutentnahme und der Führerschein wird beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wird eingeleitet.

Moormerland - Fahren unter Drogeneinfluss

In der Nacht zum Sonntag, gegen 03:00 Uhr, wird der 19-jährige Fahrzeugführer eines PKW BMW in der Rudolf-Eucken-Straße kontrolliert. Es ergeben sich Indizien, die auf eine Drogenbeeinflussung des Mannes hindeuten. Ein Vortest bestätigt den Verdacht. Somit wird eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Bei dem ebenfalls 19-jährigen Mitfahrer wird außerdem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Emden - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Samstag, gegen 22:00 Uhr, kontrollieren Beamte im Emder Stadtgebiet den 25-jährigen Fahrzeugführer eines PKW VW Golf. Im Rahmen der Kontrolle ergeben sich bei dem in Papenburg wohnhaften Mann Hinweise, die auf eine Drogenbeeinflussung schließen lassen. Ein entsprechender Vortest verläuft positiv. Somit wird auch in diesem Fall eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Rhauderfehn - Brand einer Bushaltestelle

In der Nacht von Samstag zu Sonntag gerät aus bisher noch ungeklärter Ursache eine Bushaltestelle in Brand. Die in der 4. Südwieke stehende hölzerne Bushaltestelle brennt vollkommen ab. Da Einsturzgefahr bestand, wurde das Wartehäuschen kontrolliert zum Einsturz gebracht. Die Feuerwehren aus Burlage, Klostermoor und Warsingsfehn waren mit etlichen Einsatzkräften am Brandort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Karsjens, PHK Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de