Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

09.08.2019 - 14:26:33

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 09.08.2019

PI Leer/Emden - ++ Körperverletzung vor Abendlokal ++ Radfahrerin stürzte ++ Diebstahl aus Wohnhaus ++ Alkoholisierte Frau löste Polizeieinsatz aus ++

Leer - Körperverletzung vor Abendlokal

Leer - In der Nacht auf Freitag kam es gegen 00:40 Uhr vor einem Abendlokal in der Reimersstraße zu einer Körperverletzung, bei der ein 62-jähriger Leeraner leichte Verletzungen erlitt. Eigenen Angaben nach befand sich der Mann zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er vor dem Lokal von drei Männern angegriffen wurde. Die Männer sollen mit Schlägen und Tritten auf den Mann eingewirkt haben. Unter den Tatverdächtigen befindet sich ein 37-jähriger Mann aus Leer. Die beiden Leeraner sollen bereits wenige Stunden zuvor, gegen 21:20 Uhr, vor dem Lokal in Streit geraten sein. Ein weiterer Tatverdächtiger wird mit kurzen blonden Haaren beschrieben. Er soll eine Brille getragen haben. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Radfahrerin stürzte

Weener - Schwere Verletzungen erlitt gestern Nachmittag gegen 15:40 Uhr eine 48-jährige Weeneranerin bei einem Sturz mit ihrem Pedelec. Die Frau befuhr den Moosbeerenweg, als ersten Erkenntnissen nach spielende Kinder plötzlich auf die Fahrbahn traten. Beim starken Abbremsen ihres Pedelecs stürzte die Frau. Der Rettungsdienst brachte sie schwer verletzt in ein örtliches Krankenhaus.

Leer - Diebstahl aus Wohnhaus

Leer - Polizeibeamte wurden gestern Abend gegen 21:45 Uhr zu einem Diebstahl aus einem Wohnhaus in der Kreuzstraße alarmiert. Anwohner haben beobachten können, wie ein Mann in verhaltensauffälliger Weise ein Nachbargrundstück betrat. Der den Anwohnern unbekannte Mann soll das Grundstück mehrfach verlassen und wieder betreten haben. Als ein Anwohner den Mann wegen seines Verhaltens zur Rede stellen wollte, ergriff dieser die Flucht. Wie sich herausstellte, hatte der Flüchtige offenbar das Wohnhaus durch eine geöffnete Terrassentür betreten und Schlüssel, darunter ein PKW-Schlüssel, entwendet. Die betroffenen Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Haus. Der Mann hatte womöglich mit dem entwendeten Schlüssel auf dem Grundstück einen PKW geöffnet. Zu einem Diebstahl aus dem Fahrzeug soll es nicht gekommen sein. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die alarmierten Polizeibeamten führte nicht zum Ergreifen des Täters. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Borkum - Alkoholisierte Frau löste Polizeieinsatz aus

Borkum - Folgenreich war gestern Nachmittag das Verhalten einer 41-jährigen Frau aus den Niederlanden. Die Mutter war gegen 15:30 Uhr mit ihrer 6-jährigen Tochter in der Strandstraße unterwegs. Besorgte Passanten hatten die Polizei informiert, weil die Frau stark schwankend lief und offensichtlich alkoholisiert war. Die Beamten führten einen Atemalkoholtest bei der Mutter durch. Dieser lieferte ein Ergebnis von 1,91 Promille. Etwa zeitgleich zur Sachverhaltsaufnahme gab eine Bürgerin eine aufgefundene Damenhandtasche bei der Polizeistation Borkum ab. Es handelte sich dabei um die Handtasche der 41-Jährigen. Diese hatte sie offenbar verloren oder vergessen. Bei einer Nachschau in der Tasche fanden die Beamten eine Substanz, bei der es sich wahrscheinlich um Marihuana handelt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die 41-Jährige ein und stellten die Substanz sicher. Zudem informierten sie das zuständige Jugendamt, welches das 6-jährige Mädchen vorerst in Obhut nahm.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Christoph Kettwig Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de