Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

07.08.2019 - 17:16:27

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Mittwoch, 07.08.2019

PI Leer/Emden - ++ Unbekannter zerstach Reifen ++ Schwerer Verkehrsunfall ++

Emden - Unbekannter zerstach Reifen

Emden - Als ein Fahrzeugbesitzer am Dienstagmorgen gegen 06:00 Uhr zu seinem in der Kiefernstraße Ecke Liekeweg geparkten Fahrzeug ging, bemerkte er an diesem ein Zischen. Der Mann hatte das Fahrzeug erst wenige Minuten zuvor dort abgestellt. Wie sich herausstellte, trat aus beiden Reifen der Beifahrerseite Luft aus. Ein unbekannter Täter hatte ersten Erkenntnissen nach mit einem unbekannten Gegenstand in die Reifen gestochen. Der Fahrzeugbesitzer stellte bei einer Nachschau im nahen Umfeld fest, dass auch von zwei Fahrzeugen auf einem Nachbargrundstück mehrere Reifen zerstochen waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Schwerer Verkehrsunfall

Emden - Schwere Verletzungen erlitten gestern Abend gegen 18:45 Uhr ein 50-jähriger Motorradfahrer und seine 27-jährige Mitfahrerin bei einem Verkehrsunfall in der Auricher Straße. Der Emder und die Emderin waren mit einer Harley-Davidson in Richtung stadtauswärts unterwegs. Ersten Erkenntnissen nach missachtete der 50-Jährige an der Einmündung der Theodor-Storm-Straße das Rotlicht, der für ihn geltenden Lichtzeichenanlage. Der 50-Jährige prallte mit seinem Zweirad gegen einen Renault Twingo, mit dem eine 47-jährige Frau aus Südbrookmerland unterwegs war. Die Frau war bei für sie Grünlicht anzeigender Lichtzeichenanlage aus der Theodor-Storm-Straße nach rechts in die Auricher Straße eingebogen. Durch den Zusammenstoß stürzten der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin zu Boden. Beide erlitten hierdurch schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein örtliches Krankenhaus. Die 27-Jährige wurde mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die PKW-Fahrerin ist ersten Erkenntnissen nach unverletzt geblieben. Sowohl das Motorrad als auch der PKW wurden beim Zusammenstoß beschädigt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Auricher Straße in Höhe der Unfallstelle zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Christoph Kettwig Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de