Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

13.05.2019 - 17:46:21

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 13.05.2019

PI Leer/Emden - ++ Einbruch in ein Mobilheim ++ Ölspur entlarvt Unfallverursacher ++ Körperliche Auseinandersetzung in Diskothek ++ Verkehrsunfall mit entwendetem Pkw ++ Sachbeschädigung durch Graffiti ++

Leer - Einbruch in ein Mobilheim

Leer - Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich durch Gewalteinwirkung auf ein Fenster Zutritt zu einem sogenannten Mobilheim. Die Tat ereignete sich am Sonntag in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 20:00 Uhr auf einem rückwärtigen Gelände einer Kfz-Werkstatt an der Deichstraße. Aus dem Mobilheim wurde Schmuck entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Ölspur entlarvt Unfallverursacher

Leer - Eine circa drei Kilometer lange Ölspur auf der Friesenstraße entlang der Ubbo-Emmius-Straße und der Blinke bis zur Groninger Straße führte nach einem Unfall an einer Verkehrsinsel am Sonntag gegen 09:30 Uhr zu dem Verursacher. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 73-jähriger aus Dortmund mit einem Renault Laguna die Friesenstraße. In Höhe der Augustenstraße übersah der Dortmunder eine dortige Verkehrsinsel, prallte gegen ein darauf befindliches Verkehrsschild und beschädigte im Anschluss seine Ölwanne. Dies führte dazu, dass die Beamten den Verursacher in der Groninger Straße ausfindig machen konnten. Da der 73-jährige seiner Meldepflicht als Unfallbeteiligter nicht nachkam, wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Die Reinigung der Fahrbahn wurde durch einen Ölbeseitigungsdienst übernommen.

Bunde - Körperliche Auseinandersetzung in Diskothek

Bunde - Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Diskothek Pyramide zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 18-jähriger aus Weener hatte einen 24-jährigen aus Bunde im Gesicht durch einen Faustschlag leicht verletzt. Zuvor soll das Opfer den Weeneraner verbal provoziert haben. Der 24-jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Gegen den 18-jährigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Emden - Verkehrsunfall mit entwendetem Pkw

Emden - Wie die Polizei in der gestrigen Pressemeldung mitteilte, kam es am frühen Sonntagmorgen in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 24-jähriger Emder mit einem VW Golf gegen eine Straßenlaterne prallte und anschließend von der Örtlichkeit flüchtete. Bei der Aufnahme stellte sich schließlich heraus, dass der VW Golf zuvor aus der Brückstraße entwendet wurde. Die Eigentümerin hatte ihr Fahrzeug vor ihrer Wohnanschrift an der Straße abgestellt. Wie der Fahrzeugschlüssel in die Hände des 24-jährigen gelangte, muss im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste aufgrund der erheblichen Beschädigungen abgeschleppt werden. Gegen den Emder wurde neben der Straßenverkehrsgefährdung und der Verkehrsunfallflucht ein Strafverfahren wegen des Diebstahls eines Kraftfahrzeuges eingeleitet.

Moormerland - Sachbeschädigung durch Graffiti

Moormerland - In der Zeit zwischen letzten Samstag 23:00 Uhr und Sonntagmittag 12:45 Uhr wurde die Außenjalousie eines Einfamilienhauses in der Goethestraße Ecke Neue Straße beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter sprühte mit grüner Farbe einige Schriftzeichen auf die Außenjalousie. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Heike Rogner Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de